hallertau.info News

Mit einem halben Liter ein Leben retten

(Manching, ls)
Blutspenden – überall sieht man die Plakate des Bayerischen Roten Kreuzes, auf Parkplätzen von Schulen und Universitäten stehen große Busse, außen herum tummelt sich medizinisches Fachpersonal, Menschen mit verbundenen Armbeugen nuckeln an einer Flasche Spezi. Wie oft fährt man daran vorbei? Wie oft hat man keine Zeit, keine Lust oder zu viel Angst? Und wie oft straft man das Thema mit Gleichgültigkeit ab?

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.