hallertau.info News

Reserl tot - Adi aber lebt

(Reichertshofen, rt)
Das vorjährige Reichertshofener Storchenjunge „Reserl“ sei leider tot. Das teilte Markt-Bürgermeister Michael Franken (JWU) kürzlich auf der Gemeinderatssitzung mit. Besser bestellt ist es um den aktuellen Nachwuchs. Storchenjungmann „Adi“ weilt gerade in Spanien, wie übermittelte Daten des mit einem Sender ausgestatteten Storches zeigen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.