hallertau.info News

Schüler auf offener Straße ausgeraubt und verletzt

(Ingolstadt, hal/rt)
Ein 15-jähriger Schüler wurde am ersten Weihnachtsfeiertag auf offener Straße Opfer eines Raubüberfalles. Der Jugendliche befand sich zu Fuß auf dem Weg von seinem Elternhaus zur Wohnung seiner Freundin. Dabei fiel er zwei gewalttätigen Räubern in die Hände. Polizei bittet Bevölkerung um Mithilfe bei der Fahndung nach den Tätern.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.