Mehr Sachschaden als Beute

Mehr Sachschaden als Beute

Münchsmünster

Münchsmünster, 26.06.2017 (hal/rt).

 

 

Von einem Einbrecher heimgesucht wurde am vergangenen Wochenende eine Firma in Münchsmünster. Der bislang unbekannte Täter mussten sich mit wenig Beute begnügen, richteten aber beträchtlichen Sachschaden an.

Über ein von ihm aufgebrochenes Fenster gelangte der Verbrecher im Tatzeitraum von Samstag, 24. Juni, 11.00 Uhr bis Sonntag, 25. Juni, 9.50 Uhr in die Betriebsräume einer Firma im Gewerbegebiet Münchsmünster-Eichelgarten. Dort öffnete er im Inneren gewaltsam noch etliche Türen und durchsuchte nahezu sämtliche Räume und Schränke. Letztlich fiel ihm aus einer Kasse etwas Bargeld in die Hände. Der Schaden, den er bei der Suche nach Bargeld angerichtet hat, liegt nach Angaben der Polizei bei etwa 2000 Euro und damit weit höher als die Geldbeute.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.