Ungebetener Partygast macht Ärger

Ungebetener Partygast macht Ärger

Münchsmünster

Münchsmünster, 09.07.2017 (hal/rt).

 

Für erheblichen Ärger sorgte am heutigen Sonntagmorgen gegen 3.50 Uhr in der Münchsmünsterer Tassilostraße ein ungebetener Partygast. Gegen den erheblich alkoholisierten Täter, ein 30-jähriger Mann aus dem Raum Neustadt an der Donau wurde Anzeigen wegen Hausfriedensbruch und Körperverletzung erstattet.

Ein 52-jähriger Mann aus Münchsmünster hatte mehrere Gäste zu einer Party eingeladen. Als dort ein nicht eingeladener alkoholisierter Mann erschien, kam es zu Streitereien. Nachdem ihn der Gastgeber mitteilte, dass er die Party verlassen sollte, kam es laut Angaben von Zeugen zu Handgreiflichkeiten. In dessen Verlauf kam der Gastgeber zu Sturz und verletzte sich leicht.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.