Radfahrer angefahren und geflüchtet

Radfahrer angefahren und geflüchtet

Menning

Menning, 06.07.2017 (hal/rt).

 

Auf der Kreisstraße bei Menning ist am frühen Morgen des vergangenen Dienstags ein Radfahrer von einem bislang unbekannten Autofahrer angefahren worden. Anstatt sich um den Verletzten zu kümmern, flüchtete die gesuchte Person von der Unfallstelle.

Gegen 5.30 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße zwischen Menning und Pettling der Verkehrsunfall: Ein 33-jähriger Vohburger war mit seinem Fahrrad auf dem Weg zur Arbeit, als er kurz nach Menning von einem Pkw von hinten erfasst und in den Graben geschleudert wurde.

Der Radfahrer zog sich bei dem Unfall glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu und begab sich selbst zum Arzt. Der Pkw-Fahrer fuhr ohne anzuhalten einfach weiter. Bei dem unfallflüchtigen Fahrzeug handelt es sich möglicherweise um einen Audi A 4 Avant in schwarz.

Die Polizeiinspektion Geisenfeld ermittelt wegen Fahrlässiger Körperverletzung sowie Unfallflucht und bittet mögliche Zeugen sich unter der Telefonnummer 08452 / 7200 zu melden.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.