Dorffest und Sonnenwendfeuer

Dorffest und Sonnenwendfeuer

Rohr/Rohrbach

Rohr/Rohrbach, 25.06.2017 (wk).

Das herrliche Sommerwetter bot sich an, mal wieder zu feiern, wobei während der Planung des Dorffestes von Rohr durch die „Eichenlaub-Schützen“ nicht klar war, wie das Wetter sein würde, aber sie hatten Glück – das Wetter spielte mit. Ebenfalls von Glück gesegnet war das Sonnenwendfeuer der SPD-Rohrbach

 

ein Prosit auf die Organisatoren der "Eichenlaub-Schützen"


Denn die SPD hatte schon einige Sonnenwendfeuer um diese Zeit, bei denen in Strömen geregnet hatte. Das Feuer war wegen der derzeitigen Waldbrandgefahr nicht ohne Risiko  – doch die Feuerwehr stand parat und hätte löschen können und außerdem hatte man sich verständigt, eine kleineres (Lager-)Feuer abzubrennen. Aber das machte den über hundert Besuchern nichts aus – sie hielten lange durch, denn Getränke und Verpflegung waren genug vorhanden.

 
Ebenso beim Dorffest in Rohr, da wurde  mit gut 350 Gästen vom Spätnachmittag bis in die Nacht hinein gefeiert und es zeigte sich, dass durch den Neubau neben dem Feuerwehrhaus alles etwas zusammengedrückt wirkte und die Forderung bei der letzten Bürgerversammlung in Gambach, bei der Erweiterung des Feuerwehrhauses auch an die Veranstaltungen der Vereine zu denken, war nicht verkehrt. Die Stimmung war auch hier den sommerlichen Temperaturen angepasst ausgesprochen gut.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.