Mal Tennis schnuppern?

Mal Tennis schnuppern?

Rohrbach

Rohrbach, 22.06.2017 (wk).

Etwas für den zukünftigen Tennisnachwuchs tun wollten die Mitglieder des Rohrbacher Tennisclubs unter Leitung von Heinz Huber und Jugendwart Erich Altmann. So waren Mitglieder des Clubs in den beiden Kindergärten und hatten Werbung für einen kurzen Schnupper-Nachmittag gemacht – und es gab reges Interesse.


Hatte es im Vorjahr von beiden Kindergärten noch insgesamt 5 Kinder gegeben, die Interesse zeigten (und jetzt voll dabei sind), so waren es in diesem Jahr bereits 12 Kinder, so dass zwei Gruppen gebildet wurden – eine am Donnerstagnachmittag vom Kindergarten Sternschnuppe, die andere vom Kindergarten Löwenzahn am folgenden Nachmittag. Natürlich waren auch die Muttis dabei, die sich während der Schnupperzeit im Vereinsheim aufhielten, aber als Ansprechperson für die Kleinen war an diesem Donnerstag Tanja Weiß vom Kindergarten Sternschnuppe für die Kinder dabei.

 
Trotz der großen Hitze am Nachmittag, waren die Kleinen fleißig und aufmerksam. Heinz Huber fing ganz langsam damit an, die Kinder an den Tennisschläger und seine Haltung zu gewöhnen, dann ging es darum, den Ball erst einmal auf dem Schläger zu halten und später zu versuchen ihn zu schlagen – doch wie zu sehen war, machte es Spaß, auch wenn nicht gleich alles klappte, aber für den ersten Versuch war der Erfolg schon recht beachtlich.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.