Rohrbacher Anzeiger

Marianische Gesänge

Rohrbach, 15.10.2017 (wk). Zu einem Konzerterlebnis der besonderen Art kamen die Kirchenbesucher am Sonntagnachmittag - die zwei Sängerinnen Stephanie Meier (Sopran) und Johanna Pangratz (Mezzosopran) hatten sich Lieder ausgesucht, die sich nur der Gottesmutter Maria widmeten. Verbindende Texte sprach Abbé André. mehr»
Bild: Marianische Gesänge

Mama macht Kaffee beim Bürgerfest

Rohrbach, 15.10.2017 (wk). Das Bürgerfest am Samstag hatte viel geboten: Es begann mit dem Senioren-Nachmittag, wurde mit Musik der Schülerbands der Realschule Geisenfeld und der Musikschule „realtime“ fortgesetzt, viele Mitbürgerinnen und Mitbürger wurden für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt – dann war es endlich auch mal Zeit, dass sich alle etwas entspannen konnten, und zwar mit Musik und guter Laune. mehr»
Bild: Mama macht Kaffee beim Bürgerfest

Bürgerfest mit Ehrungen

Rohrbach, 15.10.2017 (wk). Das Bürgerfest in Rohrbach begann im Rahmen des Kulturherbstes mit dem Senioren-Nachmittag (s. eig. Bericht), wurde mit dem Konzert der Schülerband der Realschule Geisenfeld und der Musikschule „realtime“ fortgesetzt. Gegen 19 Uhr war die Ehrung von verdienten Rohrbacher Bürgerinnen und Bürgern geplant, doch ein zeitweiser Stromausfall verschob das Ganze etwas nach hinten. mehr»
Bild: Bürgerfest mit Ehrungen

Lebendiger Senioren-Nachmittag

Rohrbach, 15.10.2017 (wk). 977 Seniorinnen und Senioren wurden von der Gemeinde eingeladen, Busse zur Anfahrt bereitgestellt und es kamen 325 in die Turmberghalle zum Senioren-Nachmittag. Die Tische waren alle herbstlich gedeckt und für Getränke und Verpflegung wurde bestens gesorgt, und mit der Blaskapelle Rohrbach und den Schauspielern des Theatervereins wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten. mehr»
Bild: Lebendiger Senioren-Nachmittag

Mit Josef Spratter durch das Ilmtal

Rohrbach, 13.10.2017 (wk). Wenn jemand etwas über das Ilmtal erzählen kann, dann ist es Josef Spratter, denn für sein Buch über das Ilmtal hat er viel recherchiert und fotografiert. Daraus ist ein interessantes Werk entstanden, das Heimatkundlern das Herz im Leibe hüpfen läßt. Aber nicht nur das Buch zu lesen ist interessant, sondern auch ihm bei einem Vortrag zuzuhören. mehr»
Bild: Mit Josef Spratter durch das Ilmtal

Vollsperre der Hauptstraße in Fahlenbach

Fahlenbach, 12.10.2017 (hal/rt). Die Hauptstraße in Fahlenbach (Staatsstraße – St - 2049) muss im Bereich der Hausnummern 2 bis 10 wegen Kanalarbeiten von kommenden Montag, 16. Oktober, bis Freitag, 3. November, voll gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über St 2232 – Geisenfeld – Bundesstraße B 300 – St 2049 – Ronnweg – Fahlenbach und umgekehrt. mehr»
Bild: Vollsperre der Hauptstraße in Fahlenbach

Explosion im Incontri

Rohrbach , 11.10.2017 (rt). „Alles kann neu zusammengesetzt und neu vergrooved werden“, hieß es in der Vorankündigung des Münchner Trios „Organ Explosion“, oder "Vintage Krassomaten", wie sich die sozusagen elektrisierenden Musiker selbst nennen. Mit dieser Einordnung liegen sie wohl richtig. Jedenfalls schlugen beim Publikum in der Rohrbacher Kulturwerkhalle unlängst so einige musikalische Spannungsblitze ein. mehr»
Bild: Explosion im Incontri

Spritzige Gemeinderatssitzung

Rohrbach, 11.10.2017 (wk). „Das wird heute eine spritzige Gemeinderatssitzung“, so Bürgermeister Peter Keck bei der Sitzungseröffnung, denn die meisten Themen befassten sich mit Wasser bzw. den neuen Brunnen der Wasserversorgung. Weitere Punkte waren die Änderung des Flächennutzungsplans und die Verabschiedung des Bebauungsplans für die Photovoltaik-Anlagen entlang der Autobahn. mehr»
Bild: Spritzige Gemeinderatssitzung

Es herbstelt – auch beim Wirtshaussingen

Fahlenbach, 09.10.2017 (wk). Der Herbst ist halt die Übergangszeit vom warmen Sommer zum kalten Winter, und so war die Liederauswahl von den Organisatoren des monatlichen Wirtshaussingens im Vereinsheim Fahlenbach, Rosa Karger und Max Beer, genau richtig. Da ging es in den Texten um den Wald draußen, um den Regen oder um eine Brücke. mehr»
Bild: Es herbstelt – auch beim Wirtshaussingen

Ein toller Bayerischer Abend der Feimbo Singers

Fahlenbach, 08.10.2017 (wk). Immer wieder auf Neue begeistern die Feimbo Singers um Kristine Steinhart die Besucher, wenn sie einen musikalischen Abend gestalten, so wie auch wieder am Samstag beim großen Auftakt zum Rohrbacher Kulturherbst 2017. Das Vereinsheim in Fahlenbach war ausverkauft und knapp 100 Besucher jubelten den Sängerinnen und Sängern zu. mehr»
Bild: Ein toller Bayerischer Abend der Feimbo Singers

Besuch aus dem Burgenland

Rohrbach, 08.10.2017 (wk). Eine Städte-Partnerschaft lebt vom Kontakt der Menschen, nicht allein von den offiziellen Vertretern einer Stadt oder Gemeinde. So waren im letzten Jahr zum Rohrbacher Bürgerfest nicht nur die offiziellen Vertreter der Partnergemeinde Rohrbach/Burgenland anwesend, sondern eben auch „normale“ Bürger“. so wie jetzt wieder, als sich zum Wochenende 48 Rohrbacher auf den Weg in die Hallertau machten. mehr»
Bild: Besuch aus dem Burgenland

Beim TSV Ober-Unterhaunstadt punktete bis jetzt Niemand

Fotostrecke: 101536
Rohrbach , 08.10.2017 (rw). Nach einem starken Unentschieden gegen den Tabellen-Zweiten, den FC Gerolfing, traf die U17 des TSV Rohrbach nun auf den TSV Ober-Unterhaunstadt, die durch einen Sieg auf den dritten Tabellenplatz springen könnten. Die Zuschauer sahen eine von Anfang an spannende und ausgeglichene Partie, die aber einer der beiden klar für sich entscheiden konnte. mehr»
Bild: Beim TSV Ober-Unterhaunstadt punktete bis jetzt Niemand

Vom Salsa-Fieber gepackt

Rohrbach, 07.10.2017 (wk). Das „Salsa Fieber“ ist keine Krankheit, sondern die Begeisterung, die Tanzende verspüren, wenn sie den Rhythmus und die Musik dieses südamerikanischen Tanzes spüren. Das war zu erleben beim ersten Abend des Rohrbacher Kulturherbstes im Hofmark-Gesundheitszentrum. Eine Gruppe Tanzbegeisterter hatte sich zum ersten Salsa-Abend eingefunden, um sich von der Rohrbacherin Linda Rosenberger die ersten ... mehr»
Bild: Vom Salsa-Fieber gepackt

Eichenlaubschützen: Jugend prescht voran

Gambach/Rohr, 06.10.2017 (wk). Im Herbst beginnt bei den Schützenvereinen wieder die aktive Saison; die Mitglieder treffen sich zum „Anfangsschießen“. Sowohl jugendliche als auch erwachsene Mitglieder wetteifern darum, wer denn nach der Sommerpause der beste Schütze in seiner Kategorie ist. Spannenden Runden werden dabei ausgefochten, bis nach einigen Stunden die jeweiligen Sieger feststehen. mehr»
Bild: Eichenlaubschützen: Jugend prescht voran

Drescherfest und Erntedank bei den Agraroldies

Ottersried, 03.10.2017 (wk). In der Zeit, wenn die Ernte eingefahren ist und in den Kirchen das Erntedankfest gefeiert wird, treffen sich auch die Agraroldies Rohrbach-Ottersried bei ihrem Museum und dem Hof ihres Vorsitzenden Helmut Schneider in Ottersried mit vielen Besuchern, um das „Drescherfest“ zu feiern. mehr»
Bild: Drescherfest und Erntedank bei den Agraroldies

Publikumsliebling Philipp Weber

Rohrbach, 02.10.2017 (ted). Schon zum 4. Mal trat am Donnerstagabend der Kabarettist „aus dem Odenwald“, Philipp Weber, beim Zeidlmaiers auf. Lustigerweise heißt sein derzeitiges Programm „Weber No. 5: ich liebe ihn!“ Und es war voll Weber drin: Konsumkritik, Alltagsprobleme auf höchstem Niveau. Alle Perversionen der Wirtschaft hat Weber genauestens recherchiert. Ja, die Industrieverführer können auch zum Lachen sein. mehr»
Bild: Publikumsliebling Philipp Weber

So geht Vogelfütterung

Wolnzach, 17.10.2017 (rt). Ob Rotkehlchen, Grünfink oder Blaumeise – wer Vögel füttert, kann jeden Tag aufs neue die bunte Schar vor seinem Fenster beobachten und sich daran erfreuen. Und die gefiederten Gäste freuen sich bestimmt über eine zusätzliche Nahrungsquelle. Doch richtiges Füttern aus Menschenhand will gelernt sein. mehr»
Bild: So geht Vogelfütterung

Dieseldiebstähle an Wochenenden

Wolnzach / Baar-Ebenhausen, 17.10.2017 (hal/rt). In den beiden vergangenen Wochenende waren wieder Dieseldiebe im Landkreis tätig. In einem Fall nahe von Baar-Ebenhausen, im anderen Fall bei Wolnzach. Die Polizei hofft jetzt auf Zeugenhinweise dazu. mehr»
Bild: Dieseldiebstähle an Wochenenden

Kunst: Ein Fach ohne Wert?

Wolnzach, 16.10.2017 (hr). Was haben Venedig, New York oder Paris mit Wolnzach gemeinsam? Was verbindet Pop Art mit moderner Architektur? Und wie fügen sich hierbei auch noch Fotografien sowie Zeichnungen mit ein? All diese Fragen wurden von den Künstlern des Hallertau-Gymnasiums in beeindruckender Art gestellt. mehr»
Bild: Kunst: Ein Fach ohne Wert?

Verletzungspech und kein Glück

Wolnzach, 16.10.2017 (hr). Die Regionalliga ist kein Spaziergang. Das haben die ersten Spiele der Wolnzacher gezeigt. Zwar hatte das arg geschwächte Team um Coach Michael Urban auch im Match gegen Würzburg kämpferische Klasse bewiesen, doch fehlte es im dritten Spiel vor allem an der Trefferquote. So stand am Ende mit 52:64 (14:13, 24:32, 39:45) eine deutliche Niederlage. Überschattet wurde diese zudem noch von der schwer... mehr»
Bild: Verletzungspech und kein Glück

Holperiger Start in die Bundesligasaison

Wolnzach, 16.10.2017 (hal). Ein Sieg und eine Niederlage und der zehnte Tabellenplatz, das ist die Ausbeute der Sportschützen Niederlauterbach zum Auftakt der Bundesligasaison 2017. mehr»
Bild: Holperiger Start in die Bundesligasaison

Versuchter Stromautomaten-Aufbruch

Wolnzach, 14.10.2017 (hal/rt). Bislang unbekannte Täter versuchten in der Nacht von vergangenem Mittwoch auf Donnerstag einen Stromautomaten auf dem Wohnmobilabstellplatz am Freibad in Wolnzach aufzubrechen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. mehr»
Bild: Versuchter Stromautomaten-Aufbruch

Positive Grundstimmung bei den Grünen

Pfaffenhofen, 13.10.2017 (hr). Wie geht es weiter in Berlin? Das ist derzeit die große Frage. Nach der Wahl am 24. September scheint es nur eine Koalitionsoption – nämlich Jamaika – zu geben. Ein Regierungsbündnis, das so zumindest auf Bundesebene noch nie geschmiedet wurde. Obwohl man in den kommenden Wochen dicke Bretter zu bohren hat, steht der Wolnzacher Dieter Janecek, der für die Grünen in den Bundestag gewählt wurde, d... mehr»
Bild: Positive Grundstimmung bei den Grünen

Sanierungsfall Hopfenmuseum?

Wolnzach, 12.10.2017 (hr). Eigentlich ging es um den Haushalt des Deutschen Hopfenmuseums. Ein Umstand, der für sich genommen erst einmal wenig spektakulär ist. Man redet über Besucherzahlen ebenso wie Einnahmen und Ausgaben. Doch diese Sitzung des Zweckverbandes hatte trotz vieler positiver Aspekte, zwei Themen, die gewisse Fragen aufwerfen. mehr»
Bild: Sanierungsfall Hopfenmuseum?

Positives Fazit: Wolnzacher Ferienprogramm gut gelaufen

Wolnzach, 12.10.2017 (hr). Zwar liegen die Sommerferien schon eine ganze Weile zurück, dennoch richtete Andrea Wagner vom Marktservice Wolnzach, den Blick noch einmal zurück in die Sommerzeit, speziell auf das Ferienprogramm. mehr»
Bild: Positives Fazit: Wolnzacher Ferienprogramm gut gelaufen

Unmut in Burgstall

Wolnzach, 09.10.2017 (hr). Der Leserbrief von Richard Stockmaier erregte vergangene Woche schon eine gewisse Aufmerksamkeit. Er wandte sich in seinem Schreiben offen gegen die geplante Wagonwerkstatt und warf dem Gemeinderat vor, dieses Projekt ohne große Diskussion durchgewunken zu haben. mehr»
Bild: Unmut in Burgstall

Nathalie Ponsot präsentiert: Stahl und Foto

Fotostrecke: 101547
Wolnzach, 09.10.2017 (ls). 13 Jahre – so lange präsentieren Nathalie Ponsot und Kulturreferent Alois Siegemund zusammen schon Künstler jeder Fasson bei den beliebten Vernissagen im Rathauskeller, die zu Wolnzach gehören wie der Hopfen zur Hallertau. Sämtliche Genres von Malerei bis Skulptur waren dabei schon vertreten. Für die letzte Ausstellung im Jahr 2017 hat sich Ponsot zwei etwas unkonventionellere Künstler nach Woln... mehr»
Bild: Nathalie Ponsot präsentiert: Stahl und Foto

Jubilate deo

Wolnzach, 09.10.2017 (hr). Es war ein Fest der besonderen Art, ein Gottesdienst, wie man ihn so in Deutschland kaum kennt. Freudig klatschend wurde in Gosseltshausen Erntedank gefeiert. Im Zentrum standen dabei zwei Begriffe: Dankbarkeit und Zufriedenheit. mehr»
Bild: Jubilate deo

Gekämpft wie die Löwen – am Ende knapp geschlagen

Wolnzach, 09.10.2017 (hr). Die Regionalliga ist kein Zuckerschlecken – das konnte man schon beim ersten Spiel gegen die Regnitztal Baskets sehen. Und auch mit Litzendorf wartete auf die Wolnzacher ein echter Brocken. Dabei musste Coach Michael Urban auch noch auf einige Stammkräfte verzichten. Auch wenn die Ausgangslage nicht rosig war und man sich am Ende denkbar knapp mit 69:71 (17:19; 35:38; 45:56; 64:64) geschlagen ge... mehr»
Bild: Gekämpft wie die Löwen – am Ende knapp geschlagen

Sanierung schreitet voran

Wolnzach, 06.10.2017 (hr). Wie steht es um die Sanierung der Wolnzacher Kläranlage? Von dieser Frage machte sich der Wolnzacher Gemeinderat vor Ort ein Bild. Dabei zeigte sich, dass die Arbeiten gut vorangehen und mit einer Fertigstellung im kommenden Jahr zu rechnen ist. mehr»
Bild: Sanierung schreitet voran

Optimismus gehört zum Glauben

Wolnzach/Altötting, 04.10.2017 (hr). Die Hallertauer Fußwallfahrt ist schon so etwas wie eine Tradition. Auch in diesem Jahr pilgerten wieder knapp 1500 Gläubige von Wolnzach nach Altötting zur schwarzen Madonna. Unter einem breiten Spalier an Menschen zogen die Gläubigen am vergangenen Sonntag mit dem Hopfenkreuz in die Basilika am Kapellplatz ein. mehr»
Bild: Optimismus gehört zum Glauben

Eine lebendige Kirchengemeinde

Wolnzach, 04.10.2017 (hr). „Der Mensch denkt und Gott lenkt.“ Mit diesen Worten eröffnete Pfarrer Przemyslaw Nowak den Dankgottesdienst zur Segnung des neuen Dorfkreuzes und der renovierten Kirche in Burgstall. Doch der geplante Ablauf fiel erst einmal buchstäblich in Wasser. „Wir haben das anders geplant, aber hier in der Kirche stehen wir einfach trocken“, so Nowak. mehr»
Bild: Eine lebendige Kirchengemeinde

Rund um die Vogelfütterung

Wolnzach, 03.10.2017 (rt). Alles rund um die Vogelfütterung drehte sich beim jüngsten Frühstücks-Café im evangelischen Gemeindezentrum in Wolnzach. In seinem Vortrag räumte der universitär und staatlich zertifizierte Wildnis- und Waldpädagoge Alfred Raths mit herkömmlichen Vorstellungen dazu gründlich auf. Denn es ist keineswegs so, dass nur bei Frost und geschlossener Schneedecke mit der zusätzlichen Nahrungsgabe begonne... mehr»
Bild: Rund um die Vogelfütterung

Geroldshausener Frauen holen ersten Punkt zu Hause

Fotostrecke: 101452
Geroldshausen, 02.10.2017 (rw). Am Sonntag fuhren die Damen des SV Geroldshausen den ersten Punkt der Saison 17/18 in der Bezirksliga Oberbayern ein. Beim Unentschieden gegen die Münchener Gäste war aber in einer Partie mit einigen hochkarätigen Chancen deutlich mehr drin als ein Unentschieden. Doch auch die Münchnerinnen hatten gute Chancen um auswärts einen Dreier Mitzunehmen. mehr»
Bild: Geroldshausener Frauen holen ersten Punkt zu Hause

Weitere Nachrichten finden Sie unter Rohrbach Archiv