Seite 1 von 41 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 1139 | 40 | 41 | »

Original Lauterbacher Abend – in Rottenegg

Wolnzach, 08.01.2018 (ls). Die Musikanten und Darsteller des Liederkranzes waren in ihrem Element – die Freude an Musik und Ausdruck war ihnen anzusehen. Beim traditionsreichen Lauterbacher Abend blickten sie auf ein vollbesetztes Auditorium, denn ihre neue Heimat im Feuerwehrhaus in Rottenegg war bis auf den letzten Platz belegt. Verträumte Volksmelodien, Klassiker der Popgeschichte und ein ganz eigener Blick auf Wolnzac... mehr»
Bild: Original Lauterbacher Abend – in Rottenegg

Regen und Sturm zum Trotz

Wolnzach, 08.01.2018 (hr). Es ist nicht selbstverständlich, doch andererseits zeigt sich darin auch der Weihnachtsgedanke. Nicht einmal von Regen und Sturm ließen sich die Sternsinger in diesem Jahr davon abhalten, den Segen Christi zu den Häusern und ein wenig Hoffnung in die Welt zu bringen. mehr»
Bild: Regen und Sturm zum Trotz

Wohnungsmisere: Genossenschaften als Ausweg

Wolnzach, 07.01.2018 (rt). Im Mittelpunkt des gestrigen Drei-Königs-Treffens der Kreis-Sozialdemokraten im Wolnzacher Hotel Hallertau stand die Antwort auf die Frage, wie kurzfristig und effektiv bezahlbarer Wohnraum auch im hiesigen Landkreis zur Verfügung gestellt werden kann. SPD-Kreischef Markus Käser präsentierte dazu eine von seiner Partei favorisierte Möglichkeit, nämlich die Gründung einer Wohnunsbau-Genossensch... mehr»
Bild: Wohnungsmisere: Genossenschaften als Ausweg

Wolnzacher Sternsinger unterwegs

Wolnzach, 03.01.2018 (ls). Das Wetter meint es nicht gerade gut mit Wolnzachs Weisen aus dem Morgenland. Sturmtief Burglind fegt zwar mit Windböen und Regen durch die Hallertau, aber aufhalten lassen sich die 36 Ministranten der Pfarrei davon nicht. Seit dem Vormittag sind sie auf Wolnzachs Straßen unterwegs, sammeln für die Aktion Dreikönigssingen Spenden – und setzen mit ihrem Engagement ein Zeichen gegen Kinderarbeit. mehr»
Bild: Wolnzacher Sternsinger unterwegs

Herrenfahrrad verschwunden

Wolnzach, 03.01.2018 (hal/rt). Zur Weihnachtsfeier bei NATECO2 in der Wolnzacher Auenstraße kam ein 28-jähriger Mitarbeiter mit dem Rad und ließ es vor dem Firmengebäude stehen. Als er es Tage später wieder holen wollte, war es verschwunden. Nun sucht es die Polizei samt dem Dieb, der es wohl gestohlen hat. mehr»
Bild: Herrenfahrrad verschwunden

A guads Neis

Wolnzach, 01.01.2018 (hr). Mit einem bunten Feuerwerk wurde auch in der Hallertau das neue Jahr begrüßt. Minutenlang färbten Raketen den Himmel über der Wolnzacher Pfarrkirche in den prächtigsten Farben ein. Ein Farbenspiel, das sich sehen lassen konnte. mehr»
Bild: A guads Neis

Den Weihnachtsgedanken in die Welt getragen

Wolnzach, 30.12.2017 (hr). Musik ist mehr als eine Sprache. Musik schafft Harmonien und verbindet Menschen und begeistert sie. Auf die Pförringer Adventsbläser um Dirigent Martin Ott trifft dies besonders zu. Mit ihren weihnachtlichen Melodien berührten sie nicht nur die Herzen der Wolnzacher, sondern trugen in eine oftmals dunkle Welt ein wenig Hoffnung hinein. mehr»
Bild: Den Weihnachtsgedanken in die Welt getragen

Winterliches Wolnzach

30.12.2017 (hr)Kurz vor dem Jahreswechsel hat der Winter Wolnzach fest im Griff. Innerhalb weniger Stunden fielen am Freitag mehr als 15 Zentimeter Neuschnee. Dennoch dürfte das winterliche Vergnügen nur von kurzer Dauer sein. Schon für Silvester sind deutlich wärmere Temperaturen vorausgesagt.Der Schnee wird in Regen übergehen. Zum Jahreswechsel soll es dann bis zu 15 °Celsius bekommen. mehr»
Bild: Winterliches Wolnzach

Förderung für Bahnübergang

Wolnzach, 29.12.2017 (hal/rt). Für eine Lichtzeichenanlage mit Halbschranken und die Nachrüstung des abgesetzten Gehweges am Bahnübergang an der Schleifmühlstraße gibt es vom Freistaat Bayern einen Festbetrag in Höhe von 125.000 Euro als Förderung. mehr»
Bild: Förderung für Bahnübergang

Wolnzacher Christbaumabholaktion am 13. Januar

Wolnzach, 29.12.2017 (hal). Wohin mit dem Christbaum, wenn die besinnlichen Feiertage vorbei sind? Vor dieser Frage stehen auch nun wieder zahlreiche Wolnzacher. Gegen eine kleine Spende für die Ukrainehilfe Wolnzach holt Franz Westermair auch in diesem Jahr am Samstag, den 13.01.2018, die Bäume zusammen mit seiner Familie ab. mehr»

Es darf wieder gelacht werden

Wolnzach, 29.12.2017 (hr). Fleißig wird derzeit in Gerorldshausen geprobt, die die Theatergruppe hat sich dieses Mal vorgenommen, ein ganz besonderes Stück auf die Bühne zu bringen. Sie widmen sich Peter Landsdorfers Erstlingswerk „Da Roagaspitz“. mehr»
Bild: Es darf wieder gelacht werden

Tonelli: Ein Zirkus feiert Jubiläum

Wolnzach, 28.12.2017 (hr). Wenn im Rest der Republik Hellau und Alaf den beschwipsten Faschingsnarren die Erregtheit auf die Wangen zaubert, ist in Wolnzach eine Narretei der ganz anderen Art im Gange. Dort steht der Fasching unter dem Schlagwort Tonelli. „Wir sind kein Faschingsverein“, betont Zirkusdirektor Georg Hölzl. Und dennoch, alle zwei Jahre lädt der einzige Zirkusverein in der Hallertau genau am Unsinnigen Donne... mehr»
Bild: Tonelli: Ein Zirkus feiert Jubiläum
Seite 1 von 41 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 1139 | 40 | 41 | »