Buntes Kinderprogramm in den Pfingstferien wurde gut angenommen

Buntes Kinderprogramm in den Pfingstferien wurde gut angenommen

Au/Nandlstadt

Au/Nandlstadt, 30.06.2017 (sia/hal).

 

Ein vielfältiges und buntes Programm gab es dieses Jahr in den Pfingstferien für Kinder und Jugendliche aus Au i. d. Hallertau und Nandlstadt. Unter der Organisation der gemeindlichen Jugendpflegerin Vroni Hartl wurden Ausflüge unternommen und im Jugendtreff übernachtet.

In der ersten Ferienwoche ging es für 13 Nandlstädter und 3 Auer Jungs und Mädels in den Bayernpark. Bei der großen Auswahl an verschiedenen Fahrgeschäften war vom Adrenalinjunkie (Rekord des Tages: 15 Fahrten im Freischütz) bis zum Kettenkarussellliebhaber alles dabei!
Die zweite Woche startete dann mit einem Ausflug in den Waldkletterpark Jetzendorf. 25 Auer und 9 Nandlstädter wagemutige Jugendliche probierten sich in den verschiedenen Parcours des Kletterparks aus und gingen weit über ihre Grenzen hinaus.
Highlight in Nandlstadt war dann schließlich noch die Übernachtung im Jugendtreff. Bei Pizza, Spiel und Spaß genossen 7 Jugendliche die erste Nacht im Jugendtreff und können durchaus auf eine Wiederholung hoffen.
Das Ferien-Finale war dann schließlich am Freitag in Au. Zusammen mit dem Jugendhaus Alveni lud die Jugendpflegerin Jugendliche und junge Erwachsene zum Sommer-Sonne-Ferien-Spaß ein. Leider fanden nur wenige Auer den Weg vom Badesee in den Garten des Jugendhauses, doch alle Anwesenden verbrachten einen schönen gemeinsamen Abend. Bei Riesen-Jenga und Kubb, guten Gesprächen und schließlich dem gemeinsamen Fastenbrechen war es schnell egal, ob man Bewohner des Jugendhauses war oder nicht – eine Wiederholung wird es auch hier auf jeden Fall wieder geben!
Die Jugendpflegerin bedankt sich sehr herzlich bei allen ehren- und hauptamtlichen Unterstützer/-innen und freut sich auf viele weitere gemeinsame Projekte!

 

 

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.