Meister der Tasten

Meister der Tasten

Nandlstadt

Nandlstadt, 01.03.2015 (sia).

 

Christian Willisohn: Er ist einfach super, einfach bärenstark! Wer ihn erlebt hat, weiß warum ihn Musikkenner und Medien so bejubeln. Der Musikförderkreis Nandlstadt konnte sich, dank dieses großen Künstlers, über ein volles Haus beim Huberwirt in Airischwand freuen.


Man muss ihn gesehen und gehört haben. Pianist und Bluessänger Christian Willisohn bescherte am Samstagabend den Nandlstädtern ein außergewöhnliches und einzigartiges Solokonzert. Kaum auf der Bühne, legte er ohne viele Worte gleich los. Seine Finger schienen mit den Tasten seines Klaviers zu verschmelzen, dazu seine rauchige Stimme, einfach sagenhaft. Seit über 30 Jahren auf der Bühne begeistert der gebürtige Münchner und Wahl-Rohrbacher seine Fans und keine Frage, auch das Publikum in Airischwand war einfach begeistert. Ob tiefster Blues oder Boogie Woogie, er zog jeden der Zuhörer in seinen Bann. Mal in sich gekehrt, eins mit seiner Musik und kurz darauf ein Feuerwerk an Rhythmus.
Ein erneuter Höhepunkt, den der Musikförderkreis Nandlstadt verzeichnen konnte.


 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.