Jagdgenossenschaft Nandlstadt holt sich erneut den Wanderpokal

Jagdgenossenschaft Nandlstadt holt sich erneut den Wanderpokal

Nandlstadt

Nandlstadt, 23.07.2017 (sia).

 

Die Stockschützen des TSV Nandlstadt trugen am gestrigen Samstag ihre mittlerweile 21. Marktmeisterschaft aus. Der neue Sieger ist der alte Sieger. Die Jagdgenossenschaft Nandlstadt sicherte sich um zweiten Mal in Folge mit 10:0 Punkten den Wanderpokal.


Der Abteilungsleiter der Stockschützen Willi Baur zeigte sich zufrieden. Zwei schöne Tage sind zu Ende, es wurde fair und gut gespielt und zeitweise war es recht spannend. Natürlich kamen auch der Spaß am Spiel und die Geselligkeit nicht zu kurz. Die sechs Mannschaften, die es ins Finale geschafft hatten, gingen bei idealen Wetterbedingungen an den Start. Am Schluss ist die Jagdgenossenschaft Nandlstadt (Florian Weber, Albert Bitter, Georg Holzner, Michael Maier)schadlos mit 10:0 Punkten und der Stocknote von 6,591 durchgekommen. Zwischen dem 2. und 3. Platz musste die Stocknote entscheiden. So holte sich der KC 78 Nandlstadt I (Hans Steiniger, Hans Neubauer, Christian Siebenbürger, Willi Bauer) Platz zwei mit 6:4 Punkten und einer Stocknote von 1,074. Der 3. Platz ging an die Kgl. Priv. Schützengesellschaft I (Alfred Weber, Erich Köckels, Bernd Stöcker, Barth Zeilhofer)mit ebenfalls 6:4 Punkten und einer Stocknote von 0,857. Zur Pokalverleihung am gestrigen Abend war auch der 3. Bürgermeister Gerhard Betz gekommen und gratulierte den Siegern.
 

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.