Wenn der Vater mit der Tochter.......

Wenn der Vater mit der Tochter.......

Airischwand

Airischwand, 25.04.2016 (cg).

 

Wieder einmal schaffte es der Musikförderkreis Nandlstadt, musikalische Hochkaräter für ein Konzert im Huberhof in Airischwand zu gewinnen: Ami & Wally Warning aus München, Vater und Tochter, beide zusammen, aber auch jeder einzeln mit Cd´s auf dem Markt und international bekannt, traten am Samstagabend vor restlos ausverkauftem Saal auf.

 

Wally Warning, Sohn surinamischer Eltern, geboren und aufgewachsen auf Aruba in der Karibik, kam mit 17 Jahren nach Europa und ließ sich später in München nieder. Von Anfang an trat er in verschiedenen Bands auf, gründete auch eigene und gab daneben immer wieder Soloalben heraus, 2007 schaffte er es mit dem Sommerhit "No Monkey" sogar in die deutschen und schweizerischen Charts. Er beherrscht zahlreiche Instrumente, darunter Gitarre, Ukulele, Cuatro, Bass, Foot-Stamp und Shrutibox. Man merkt ihm seine unbändige Freude an der Musik sofort an, in verschiedenen Sprachen und Stilrichtungen, darunter Reggae, Soul, Jazz begeistert er sofort das Publikum. Seit einiger Zeit tritt er zusammen mit seiner Tochter Ami auf, sie ergänzen sich perfekt: er, der quirlige, mit hoher Stimme singende, mitreißende Musiker aus der Karibik, sie, die eher ruhige, mit wunderschöner rauchiger und tiefer Stimme singende junge Frau, die in München geboren worden ist und 2014 für ihr Soloalbum "Part of me" von der Süddeutschen Zeitung als Newcomerin 2014 gefeiert worden ist. Beide zusammen bilden eine perfekte Symbiose, wirken äußerst vertraut und harmonisch - einmal übernimmt der Eine den Solopart, dann wieder der Andere, in den von beiden komponierten Songs.
Die Zuschauer waren restlos begeistert und applaudierten frenetisch.

 

 
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.