Bewegendes Benefizkonzert zugunsten Sternstunden

Bewegendes Benefizkonzert zugunsten Sternstunden

Au/Hallertau

Au/Hallertau, 23.12.2013 (sia).

 

Es ist schon zur lieben Tradition geworden, das große Weihnachtskonzert der Liedertafel Au in der Hallertau zugunsten der Aktion Sternstunden. Kurz vor dem Weihnachtsfest stimmten Sänger und Musiker das Publikum auf die staade Zeit ein. Moderator Stefan Suchanek war begeistert von diesem sehr musikalisch begabten Fleckchen Erde.

 

 

Weihnachten ist die Zeit der Stille und Musik kann auch Stille bereiten. Bereits zum 8. Mal veranstaltete die Liedertafel Au in der Hallertau e. V. ein Weihnachtskonzert zugunsten der Sternstunden. Es konnten bis heute schon über 40.000,- Euro gespendet werden und an diesem Abend kamen noch einmal 7000,- Euro dazu. Auch Hildegard Heindl von der Holled“Auer“ Doldenschänke spendete wieder den Erlös aus ihrem Getränkeverkauf in der Pause mit über 866,50 Euro.
Das unterhaltsame und abwechslungsreiche Programm gestalteten der gemischte Chor der Liedertafel unter der Leitung von Jakob Högl, der Jugendchor der Liedertafel unter der Leitung von Thomas Hofstetter, die Alphornbläser d`Holledauer Rohrspatzen, Gertraud und Klaus Servi und das Blechbläserquartett der Dellnhauser Musikanten. Des Weiteren begeisterten der 12-jährige Knabensopran Niklas Mayer, die Sopranistin Evelyn Thalmair, Florian Schwaiger, Thomas Hofstetter, der auch zusammen mit Bürgermeister Karl Ecker ein schlesisches Volkslied sang. Jakob Burzin begleitete am Klavier.

Wir spenden zwar keine Millionen, doch auch mit diesen Beträgen kann unendlich viel geholfen werden. Sternstundenmoderator Stefan Suchanek konnte nur immer wieder sagen: Au! – Wow!

 

 

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.