Getränkemarkt Appel spendet 900,- Euro aus Losverkauf

Getränkemarkt Appel spendet 900,- Euro aus Losverkauf

Au/Hallertau

Au/Hallertau, 19.12.2013 (sia).

 

Seit ungefähr zwei Wochen läuft die alljährliche Weihnachtstombola im Getränkemarkt Appel an der Moosburgerstraße wieder auf Hochtouren. Der Erlös kommt in diesem Jahr je zur Hälfte dem Förderverein der Marktkapelle Au i. d. Hallertau und der Kinderkrippe „Auer Hopfenzwerge“ zugute.

Seit gut 20 Jahren veranstaltet der Getränkemarkt Appel nun schon die Tombola in der Adventszeit. Mit den vielen schönen Preisen von den Lieferanten und den Brauereien des Getränkemarktes, die auch heuer wieder Walter Wimmer organisierte, wurden viele Kunden zum Kauf der Lose animiert. „Wir müssen etwas Vorkasse leisten, denn ganz haben wir die 900,- Euro noch nicht erreicht, normalerweise haben wir mit dem Losverkauf immer schon 14 Tage früher begonnen“, erklärt Walter Wimmer.
Über die stattliche Summe von 450,- Euro freute sich Martin Krumbucher der 2. Vorsitzende des Fördervereins der Marktkapelle Au samt einiger Mitglieder, die zur Spendenübergabe mitgekommen waren. Mit einem musikalischen Dankeschön an Jürgen Appel und sein Team nahmen sie diese Spende gerne entgegen. Unterstützt wird damit die Jugendblaskapelle des Vereins für den Kauf von Noten und die Finanzierung von Leihinstrumenten.
Auch Antje Müller-Ruthhardt von der Kinderkrippe „Auer Hopfenzwerge“ freute sich sehr über die 450,- Euro. Damit sollen nun ein Bällebad und neues Spielzeug für die derzeit neun Kinder in der Krippe angeschafft werden.

 

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.