Süße Verführung: Hopfenkrapfen

Süße Verführung: Hopfenkrapfen

Au

Au, 21.02.2011 (ce).

Längst hat sich gezeigt, dass aus Hopfen nicht nur Bier gemacht werden kann. Regionale Produkte liegen im Trend und Hildegard Heindl aus Au hat mit ihrem „Hopfensecco“ ein erfrischendes Erfolgsprodukt geschaffen. Pünktlich zum Fasching gibt es nun in ausgewählten Bäckereien auch Hopfenkrapfen, gefüllt mit Marmelade und Hopfensecco.

Die Bäckereien Häussler in Geroldshausen, Gabelsberger in Au und Lutzenburger in Mainburg bieten die süße Verlockung an. Auch die beiden ehemaligen Hopfenköniginnen Mona Euringer und Nicole Frankl ließen sich beim Test im Hopfenmuseum die Hopfenkrapfen schon genussvoll munden und waren sofort überzeugt von der neuen Spezialität, die beweist, wie vielfältig Hopfen sein kann.

Bild: Mona Euringer und Nicole Frankl genießen die Hopfenkrapfen
Foto: Paul Ehrenreich

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.