Jugendliche mit gestohlenem Luftgewehr aufgegriffen

Jugendliche mit gestohlenem Luftgewehr aufgegriffen

Au

Au, 14.05.2018 (hal/rt).

 

Am vergangenen Samstagmittag teilte ein 45-jähriger aus Au telefonisch bei der Polizeiinspektion Moosburg mit, dass Jugendliche mit einem Luftgewehr in der Mainburger Straße unterwegs sind. Die hinzugerufene Streifenbesatzung traf die Jugendlichen vor Ort an.

Neben dem Luftgewehr wurde von den Beamten auch ein von den Jugendlichen mitgeführtes Jagdmesser sichergestellt. Sie gaben gegenüber den Polizisten an, dass es sich bei den Dingen um ihr Eigentum handle. Am nächsten Tag stellte dann heraus, dass die Gegenstände aus einem Einbruch in eine Hütte im Marktbereich von Au stammten.

Die Ermittlungen der Polizei werden jetzt die genauen Umstände klären müssen. An der Hütte entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro. Der Beuteschaden wird auf 200 Euro geschätzt.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.