Archiv Stadt Abensberg 2016

Seite 1 von 5 | 2 | 3 | 4 | 5 | »

Vollsperrung in Abensberg

Abensberg, 29.08.2017 (hal/sh). In der Zeit von Dienstag, den 05.09.2017 bis 11.09.2017 werden durch die Firma GE Tiefbau in der Römerstraße in Abensberg Kabelverlegungen im Auftrag der Bayernwerk durchgeführt. Daher ist für diesen Zeitraum die Straße für den Verkehr vollgesperrt. mehr»
Bild: Vollsperrung in Abensberg

44. Kunstausstellung lockt mit Gastkünstler Reinhard Michl

Kelheim, 20.08.2017 (hal/sh). Die 44. Jahresausstellung der Gruppe Kunst der Weltenburger Akademie und des Landkreises Kelheim wird am Donnerstag, den 24. August 2017, 19 Uhr in den Räumen des Donau-Gymnasiums, Rennweg 61, in Kelheim durch den Schirmherrn, Landrat Martin Neumeyer, eröffnet. An der diesjährigen Ausstellung nehmen 110 Berufs-, Freizeitkünstler sowie Kunsthandwerker teil; sie stellen über 360 Werke aus. mehr»
Bild: 44. Kunstausstellung lockt mit Gastkünstler Reinhard Michl

Sind "Verbesserungsbeiträge" wirklich nötig?

Bad Abbach, 12.08.2017 (hal/sh). Die Haus-und Grundbesitzer im Wasserzweckverband Bad Abbacher Gruppe laufen Sturm: sie halten die beabsichtigten "Verbesserungsbeiträge" für die Reparatur bzw. Erneuerung bei den Wasserversorgungseinrichtungen für sozial ungerecht und nicht ausgewogen. Es sollen die Hochbehälter Lengfeld, Bad Abbach und Schneidhart und die Pumpwerke Mühlber und Peising verbessert bzw erneuert werden mehr»
Bild: Sind "Verbesserungsbeiträge" wirklich nötig?

Schüler mit Staatspreis geehrt

Mainburg/Kelheim, 31.07.2017 (sh). In Anwesenheit zahlreicher Vertreter aus Politik und Wirtschaft fand kürzlich die Entlassfeier der Absolventen der Berufsschule Kelheim zusammen mit der Außenstelle Mainburg statt. Eine besondere Ehre wurde dabei Tatjana Neeb, Elisabeth Neumaier und Thomas Pollinger zuteil. Ihnen überreichte Kelheims stellvertretender Landrat Wolfgang Gural den Staatspreis für die beste praktische Gesellenprüfu... mehr»
Bild: Schüler mit Staatspreis geehrt

"Amifahrer" spenden an MS Hilfswerk

Abensberg, 26.07.2017 (hal/sh). Eine Spende über 1 000 Euro überreichte kürzlich die Interessensgemeinschaft US-Car Hallertau aus den Einfahrtsspenden der „Amifahrer“, die am US-Car-Treffen in Mainburg am Hopfenfest teilnahmen. Überreicht wurde das Geld an den Sprecher der Multiple-Sklerose-Selbsthilfegruppe Abensberg, Gerhard Czerwionka. Die MS-Gruppe will das Geld für Therapien verwenden, deren Kosten die Krankenkassen nicht... mehr»
Bild: "Amifahrer" spenden an MS Hilfswerk

Keine Tabus in Sachen Asyl

Kelheim, 16.07.2017 (hal/sh). Fritz Zirngibl, Kreisrat der Bayernpartei, wollte das Thema "Asyl im Landkreis Kelheim" in der nächsten Kreistagssitzung haben. Denn einiges läuft schief, vermutete er weswegen er den Landrat um Rede und Antwort bat. Martin Neumeyer, meinte dazu, dass "Asyl" keine Kreistagsangelegenheit ist, aber er zu allen Fragen Zingibls gerne Antwort geben werde. Und er hielt Wort! Die Antworten des Landrate... mehr»
Bild: Keine Tabus in Sachen Asyl

Schmerzhafter Biss in die Wade

Rohr, 12.07.2017 (hal/rt). Wegen Körperverletzung muss sich ein Hundebesitzer aus Rohr verantworten, weil sein Vierbeiner am späteren Nachmittag des gestrigen Dienstags einen anderen Mann beim Gassigehen in die Wade gebissen hat und dieser dadurch sosehr verletzt wurde, dass er sich nach dem Angriff gleich selbst ins Kelheimer Krankenhaus begab. mehr»
Bild: Schmerzhafter Biss in die Wade

Schrecklicher Verdacht im Fall des 9-jährigen getöteten Jungen

Neustadt / Donau, 11.07.2017 (hal/rt). Ein schrecklicher Verdacht steht im Fall des neunjährigen Buben im Raum, der am gestrigen Nachmittag in Neustadt an der Donau auf der der Bad-Gögginger-Straße von einem Auto angefahren und dabei getötet worden war (Unsere Zeitung berichtete). Dies legt zumindest eine Mitteilung der Beamten der Polizeiinspektion Kelheim nahe. mehr»
Bild: Schrecklicher Verdacht im Fall des 9-jährigen getöteten Jungen

Bub bei Verkehrsunfall getötet

Neustadt / Donau, 10.07.2017 (rt). Am heutigen Nachmittag ist ein neunjähriges Kind bei einem Unfall auf der Bad-Gögginger-Straße in Neustadt an der Donau getötet worden. Derzeit ist ein Gutachter vor Ort, der die näheren Umstände des Unfalls untersucht. Im Bereich der Unfallstelle ist die Fahrbahn für den Verkehr deswegen voraussichtlich bis in die Abendstunden gesperrt. mehr»
Bild: Bub bei Verkehrsunfall getötet

Warnmeldung der Polizei für den Großraum Neustadt / Donau

Neustadt / Donau, 07.07.2017 (hal/rt). Eine Warnmeldung herausgegeben hat die Polizeiinspektion Mainburg am heutigen Freitagmorgen für den Großraum Neustadt. Im Ortsteil Geibenstetten traten am vergangenen Mittwoch verdächtige Personen auf, die im Verdacht stehen, Diebstähle begehen zu wollen. mehr»
Bild: Warnmeldung der Polizei für den Großraum Neustadt / Donau

Arbeiter verschüttet und schwer verletzt

Rohr, 17.06.2017 (hal/rt). Verschüttet und schwer verletzt wurde am gestrigen Freitagnachmittag ein 57-Jähriger Arbeiter in Rohr. Gegen einen 46-jährigen Landwirt, ebenfalls aus dem Bereich Rohr, der für die sichere Durchführung der Arbeiten verantwortlich war, wird in Zusammenarbeit mit der Berufsgenossenschaft die Einleitung eines Strafverfahrens wegen fahrlässiger Körperverletzung geprüft. mehr»
Bild: Arbeiter verschüttet und schwer verletzt

Bademeister ertappt Eindringlinge

Rohr, 03.06.2017 (hal/rt). Pech gehabt haben vier junge Männer in Rohr als sie gestrigen Freitagabend nach Betriebsschluss Zugang in das dortige Freibad verschafft haben. Der Bademeister war noch vor Ort und erwischte die ungebetenen Gäste und rief die Polizei. mehr»
Bild: Bademeister ertappt Eindringlinge
Seite 1 von 5 | 2 | 3 | 4 | 5 | »

Weitere Nachrichten finden Sie unter Abensberg 2015