Blutiger Frauenzoff

Blutiger Frauenzoff

Geisenfeld

Geisenfeld, 07.01.2018 (hal/rt).

 

Zu einem blutig ausgegangenen Streit zwischen zwei jungen Frauen wurde in den heutigen frühen Sonntagmorgenstunden die Polizei in die Alemannenstraße zu einer Discothek in den Geisenfelder Ortsteil Ilmendorf gerufen. Eine der beteiligten Kontrahentinnen, die mutmaßliche Täterin, ist sogar noch minderjährig.

Nach Angaben der Ordnungshüter gerieten die beiden gegen 1.55 Uhr zunächst verbal aneinander, doch im weiteren Verlauf des Streits sei es dann handgreiflich geworden: Eine 17-Jährige aus dem Bereich Kelheim schlug laut Aussage der Geschädigten ihr ein Glas ins Gesicht. Dabei erlitt die 20-jährige Frau aus Gachenbach eine Platzwunde und wurde deswegen von den herbeigerufenen Rettungskräften versorgt.

Gegen die Täterin erstattete die Verletzte Anzeige wegen Körperverletzung. „Beide Damen waren alkoholisiert“, so ein Polizeisprecher.

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.
Der Geisenfelder