Einbrecher haben es auf Bauernhöfe abgesehen

Einbrecher haben es auf Bauernhöfe abgesehen

Geisenfeld

Geisenfeld, 04.08.2017 (hal/rt).


Auf mindestens zwei landwirtschaftliche Anwesen im Geisenfelder Ortsteil Ilmendorf haben es vermutlich dieselben Einbrecher in den vergangenen Tagen abgesehen. In einem Fall waren sie erfolgreich auf Beutezug, im anderen Fall verursachten sie lediglich geringen Sachschaden.

Im möglichen Tatzeitraum von Dienstag, 01. August, bis gestrigen Donnerstag wurden aus der Werkstatt eines landwirtschaftlichen Anwesens in der Ringstraße zwei Motorsägen sowie eine Handkreissäge entwendet. Der oder die Täter gelangten augenscheinlich über eine Nebentüre in die Werkstatt. Der Gesamtwert der entwendeten Maschinen beläuft sich auf über 2000 Euro.

In einem Bauernhof am Kapellenweg sind im Tatzeitraum von vergangenem Dienstag bis Mittwoch ebenfalls Einbrecher am Werk gewesen und versuchten vermutlich mit Hilfe eines Brecheisens, das Vorhängeschloss am Tor einer Maschinenhalle aufzuhebeln.
Das widerstand dem Versuch zwar, wurde aber komplett beschädigt, während Metallbänder erheblich verbogen wurden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 50 Euro.

„Von einem Tatzusammenhang der beiden Fälle ist auszugehen“, heißt es von der Geisenfelder Polizei, die nun um Zeugenhinweise bittet.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.
Der Geisenfelder