Junge Geisenfelderin unter Drogen

Junge Geisenfelderin unter Drogen

Geisenfeld

Geisenfeld, 22.07.2017 (hal/rt).

 

Bei einer Verkehrskontrolle auf Höhe der Münchener Straße 116 in Geisenfeld wurde am heutigen Samstagmorgen eine 28-jährige Geisenfelderin kontrolliert. Dabei wurden die Beamten der Geisenfelder Polizeiinspektion gleich in mehrfacher Hinsicht fündig.

Zunächst stellte sich heraus, dass die 28-Jährige keine Fahrerlaubnis besaß. „Während einer weiteren Durchsuchung der Person wurde in ihrem Geldbeutel Rauschgift gefunden“, schildert ein Polizeisprecher den Einsatz, der um 5.18 Uhr war.

Die 28-Jährige habe nach einer Befragung zugegeben, vor der Fahrt synthetisch hergestellte Droge Crystal konsumiert zu haben. Ein freiwilliger Drogentest verlief positiv. Bei der 28-Jährigen wurde anschließend im Krankenhaus Mainburg eine Blutentnahme veranlasst. Auf die Frau kommt nun erheblicher Ärger zu.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.
Der Geisenfelder