Auf in den Hallertauer Hopfenhimmel

Auf in den Hallertauer Hopfenhimmel

Landersdorf

Landersdorf, 17.08.2012 (fba).

 

Ab sofort kann man den Hopfen aus einer ganz neuen Perspektive erleben. Auf dem neuen „Hopfenhimmel“ der Familie Kirzinger in Landersdorf können die Besucher gegen eine geringe Gebühr bei einem Glas Hopfen-Secco einen Blick von oben auf die Hopfengärten werfen.

 

 

Gelegenheit dazu besteht am Sonntag, 26. August 2012, von 13 bis 17 Uhr. Der Hopfenhimmel, eine sechs Meter hohe Stahlplattform mitten im Hopfengarten, bietet einen ausgedehnten Blick auf die zur Zeit in voller Pracht hängenden Hopfenreben und die reizvolle Landschaft. Der Besuch des Hopfenhimmels kann an diesem Tag übrigens gut mit einem Spaziergang von Ratzenhofen aus verbunden werden. Parkmöglichkeiten gibt es am Schlossgarten, dann folgt man den Schildern über St. Anton nach Landersdorf. Auf der etwa drei Kilometer langen Strecke, die überwiegend auf geteerten Flurbereinigungswegen verläuft, lassen sich auch die anliegenden Hopfengärten mit den dort beschriebenen Sorten begutachten.

 

 

Für Interessierte gibt es um 13 Uhr zudem eine kostenlose Führung durch das Schloss Ratzenhofen und die an der Strecke liegende barocke Wallfahrtskirche St. Anton ist ab 14 Uhr zur Besichtigung geöffnet.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.