Sicherheit hat oberste Priorität

Sicherheit hat oberste Priorität

Mainburg

Mainburg, 30.07.2018 (sh).

Wie wichtig die richtige Einschätzung des Straßenverkehrs gerade von jungen Menschen ist, demonstrierte Arno Baller vom ADAC vor Kurzem bei der Aktion "Hallo Auto" am Mainburger Gymnasiumsparkplatz.

Eine eindrucksvolle Verkehrsschulung mit vielen Praxisbeispielen erlebten die Schüler der 5. Klassen der Mittelschule und des Gymnasiums in Mainburg. Der ADAC bietet seit 20 Jahren in ganz Bayern in Kooperation mit dem Kultusministerium diese kostenlose Schulung an allen Schulen an. In Mainburg hatte sie Günter Lorenz, Lehrer an der Hallertauer Mittelschule, organisiert. Die Feuerwehr, die Stadt, der Bauhof, die beiden Hausmeister Alexander Fritsch und Volker Bischof undsowie die Wasserversorgung Au hatten vom Schlauch bis zum Wasser alle für die Vorführungen notwendigen Utensilien vorbereitet. Für das Gabelsberger-Gymnasium hatte Studienrätin Gisela Meier-Orschler die Organisation für alle 5. Klassen übernommen.

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.