Franzosen aus Liancourt bei Hopfenfest

Franzosen aus Liancourt bei Hopfenfest

Mainburg

Mainburg, 12.07.2018 (sh).

Zum Hopfenfest konnte man erneut eine Reisegruppe aus dem französischen Liancourt begrüßen. Die 45-köpfige Reisgruppe aus der Partnerstadt im Département de l´Oise weilte drei Tage in Mainburg und war dort teils bei Gastfamilien untergebracht. Gemeinsam verbrachte man drei schöne Tage im Zeichen des europäischen Austauschs.

Die deutsch-französische Begegnung besteht seit nunmehr 21 Jahren, zahlreiche wechselseitige Besuche haben bereits stattgefunden. Der Austausch war auch diesmal wieder geprägt von einem harmonischen sowie freundschaftlichen Miteinander mit einigen neuen Gesichtern. Erfreulicherweise beteiligte sich am Städtepartneraustausch auch eine Abordnung des Spielmannszuges der „Fanfare Monchy-Laigneville“, die zum Hopfenfestausmarsch aufspielte. Neben dem Hopfenfestbesuch unternahmen die Städtepartner u.a. einen Tagesausflug nach Landshut mit Führung durch die historische Altstadt. So erlebte man unvergessliche und schöne Momente, die sowohl den Mainburgern mit ihrem Vorstand Rolf Lefeber als auch ihren Freunden aus Liancourt mit Patricia Camberlin bewiesen, wie lohnenswert ein solch interkultureller Austausch ist.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.