Nach Streit um Parkplatz heimlich Auto beschädigt

Nach Streit um Parkplatz heimlich Auto beschädigt

Mainburg

Mainburg, 16.07.2017 (hal/rt).

 

Am gestrigen Samstagnachmittag kam es auf dem Parkplatz eines Mainburger Einkaufsmarktes in der Freisinger Straße zwischen einem Mann und einer Frau zu einem Streit um einen Parkplatz. Doch der dabei Unterlegene nahm heimlich Rache und wird nun von der Polizei gesucht.

Nach Angaben der ermittelnden Polizeibeamten gerieten die beiden Kontrahenten - eine 39-jährige Frau aus Mainburg und ein geflüchteten, etwa 50-jähriger Mann aus dem südosteuropäischen Raum - zwischen 17.00 Uhr und 17.45 aneinander.

„Die 39-Jährige setzte sich durch. Als sie nach dem Einkauf jedoch zu ihrem Pkw zurückkam, musste sie feststellen, dass die Fahrerseite ihres Pkw Opel Corsa aus dem Zulassungsbereich Mainburg von vermutlich der unbekannten männlichen Person beschädigt worden ist“, so ein Polizeisprecher. An dem Pkw der Mainburgerin entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.