Falschgeld und Diebstahl in Mainburger Gaststätten

Falschgeld und Diebstahl in Mainburger Gaststätten

Mainburg

Mainburg, 11.07.2017 (hal/rt).

 

Zwei Fälle, die jüngst in Mainburger Gaststätten passiert sind, beschäftigen die Beamten der Mainburger Polizeiinspektion. In einem Fall wurde einem Gast die Geldbörse entwendet, im anderen Fall bezahlte eine bislang unbekannte Person mit Falschgeld.

Am vergangenen Samstag in der Zeit von 23.00 Uhr bis 23.30 Uhr entwendete ein unbekannter Täter in einem Lokal in der Mainburger Innenstadt die Geldbörse eines 44-jährigen Mainburgers, die dieser auf dem Tisch, an dem er saß, abgelegt hatte. Außer den persönlichen Dokumenten erbeutete der Täter ungefähr 200 Euro Bargeld.

Am Sonntag darauf stellte ein Gaststättenbetreiber aus Mainburg beim Einzahlen der Tageseinnahmen fest, dass in seinem Lokal ein unbekannter Gast mit einem gefälschten 50-Euro-Schein bezahlt hatte. Die falsche Banknote wurde vom Automaten erkannt und ausgesondert.
In den beiden Fällen bittet die Polizei Mainburg unter der Rufnummer 08751 / 8633-0 um Hinweise auf die Täter.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.