Abensberger Stadt Zeitung

 

Siegenburger Anzeiger

Vom Weinland zum Hopfenland

Mainburg, 23.02.2018 (ce). Die Nachricht dürfte manchen Bayern betrüben: Bier hat gar keine so lange Tradition, Bayern war viele Jahre ein Weinland. Erst als die Schweden im 30-jährigen Krieg den Hopfen zerstörten und ausserdem das Klima schlechter wurde, ging man zwangsweise zum Hopfenbanbau und Biertrinken über mehr»
Bild: Vom Weinland zum Hopfenland

Klassik gepaart mit "bayrasischen" Spezialitäten

Mainburg, 22.02.2018 (hal/sh). Es gibt hochklassige Konzerte. Es gibt hochklassige Restaurants. Und am Samstag, 3. März gibt es beides aufeinmal. Denn der Mainburger Rotary Club hat eine Veranstaltung organisiert, die Musik und Essen aufs Beste zusammenführt. Die Protagonisten: Das Hallertauer Kammerorchester und Paul Grasmaier, der in Mainburg die Espert Klause betreibt. mehr»
Bild: Klassik gepaart mit "bayrasischen" Spezialitäten

Verkehrssicherheit für Kinder

Sandelzhausen, 22.02.2018 (sh). Für die Kinder des Städtischen Kindergartens Sandelzhausen veranstaltete die Verkehrswacht Mainburg kürzlich einen Tag mit Verkehrserziehung zum Anfassen. Dabei wurden den Mädchen und Jungen die Bedeutung eines Kindersitzes vor Augen geführt und wo man sich als Radfahrer auf dem Gehweg bzw. auf der Straße bewegt. mehr»
Bild: Verkehrssicherheit für Kinder

Auf dem Weg zum Influencer

Wolnzach, 22.02.2018 (hr). Dagi Bee oder Gronkh haben das bereits geschafft. Über Youtube und ihre Social-Media-Kanäle erreichen sie nicht nur Tausende junger Menschen, sondern setzen im Bereich „Gaming“ und „Beauty“ Trends. Dort wo die beiden erfolgreichen Youtuber heute schon sind, möchte Johannes Limmer hin – nur eben in einem völlig anderen Bereich. mehr»
Bild: Auf dem Weg zum Influencer

60-Jähriger begeht Ladendiebstahl

Mainburg, 22.02.2018 (hal/rt). Am gestrigen Mittwoch um 11.20 Uhr wurde ein 60 Jahre alter Mann aus der Gemeinde Volkenschwand von Angestellten eines Verbrauchermarktes in der Mainburger Straße Straßäcker dabei beobachtet, wie er eine Packung Tabak an der Kasse nicht bezahlte. mehr»
Bild: 60-Jähriger begeht Ladendiebstahl

Weniger Verkehrstote, mehr Unfälle

Mainburg, 21.02.2018 (hal/rt). Die Zahl der Verkehrsunfälle im Bereich der Polizeiinspektion Mainburg ist im Vergleich zum Vorjahr zwar leicht gestiegen, doch es gibt weniger Verkehrstote zu beklagen. Dies weist die jüngst vorgelegte Verkehrsunfallstatistik für das Jahr 2017 aus. mehr»
Bild: Weniger Verkehrstote, mehr Unfälle

Ein Schreiner, ein Glaser und ein Fotograf

Mainburg, 20.02.2018 (ce). Bernd Geisreither ist nicht nur Schreiner, sondern auch ein klein wenig Sammler, dazu begeisterter Fotograf. Und Geschichte, zumal Stadtgeschichte hat ihn schon immer interessiert, ist doch auch seine Familie seit Generationen in Mainburg verwurzelt und tätig. Dazu ist er eng mit dem Museum verbunden mehr»
Bild: Ein Schreiner, ein Glaser und ein Fotograf

Parkdauer in der Innenstadt wird auf 2 Stunden angepasst

Mainburg, 20.02.2018 (sh). Die Parkzeitbeschränkung in der gesamten Innenstadt wird jetzt einheitlich auf zwei Stunden angepasst. Darin sieht vor allen Dingen Elke Plank, Mainburgs Stadtentwicklerin, eine Belebung samt höherer Frequenz für die Geschäfte. Ihrem Antrag gaben die Mitglieder des Bauausschuss kürzlich statt. Die Stadtväter sehen darin auch die Chance einer Entschleunigung der City, mehr»
Bild: Parkdauer in der Innenstadt wird auf 2 Stunden angepasst

Jugendliche klauen in Mainburger Gaststätte und Drogeriemarkt

Mainburg, 20.02.2018 (hal/rt). Zwei Fälle von Diebstahl, bei denen die mutmaßlichen Täter jeweils Jugendliche sind, beschäftigen die Beamten der Polizeiinspektion Mainburg. Die Taten geschahen am gestrigen Montagnachmittag beide in Mainburg. mehr»
Bild: Jugendliche klauen in Mainburger Gaststätte und Drogeriemarkt

Der Pflanzenschutz bleibt unsere größte Sorge"

Aiglsbach, 19.02.2018 (sh). Bei der jüngsten Versammlung des Hallertauer Hopfenpflanzerverbandes wurden alle Hopfenfachwarte ins Gasthaus Hillerbrand geladen. Heiß diskutiert waren vor allem die derzeitige Verlegung der Erdgasleitung im Hopfenanbaugebiet, die drohende Abschaffung des Düngemittels Deiquat sowie die aktuelle Neoniks Diskussion, die nicht nur die Hopfenlandwi mehr»
Bild: Der Pflanzenschutz bleibt unsere größte Sorge"

25 Jahre Hopfenfachwart

Aiglsbach, 18.02.2018 (sh). Im Rahmen der Versammlung der Hopfenfachwarte Hallertau wurden auch verdiente Mitglieder für ihre 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Otmar Weingarten, Dr. Johann Pichlmaier und Adolf Schapf bedankten sich mittels Verleihung der Urkunde sowie dem Anstecken der Silbernen Ehrennadel. mehr»
Bild: 25 Jahre Hopfenfachwart

Bauern in früheren Zeiten

Mainburg, 18.02.2018 (ce). Landleben früher – das war nur auf Fotos idyllisch. Fast immer bedeutete das harte körperliche Arbeit bei mageren Erträgen. Ohne Maschinen, nur auf Muskelkraft und Pferde angewiesen, galt es die Ernte einzubringen. Das zeigen auch die wunderbaren Aufnahmen des Fotografen Gschwendtner mehr»
Bild: Bauern in früheren Zeiten

Laserstrahl ins Auge bekommen

Mainburg, 17.02.2018 (hal/rt). Am gestrigen Freitag gegen 22.15 Uhr wurde ein 18-jähriger Mann auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Mainburg mit einem Laserpointer geblendet. Jetzt ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung. mehr»
Bild: Laserstrahl ins Auge bekommen

Die Hallertauer Hopfenchampions

Mainburg/Berlin, 15.02.2018 (hal/sh). Erstmals wurden im Rahmen der Internationalen Grünen Woche, der weltweit größten Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau, die „Bundespreise Hopfen“ vergeben. Neun Preisträger in den Kategorien Bitterhopfen, Aromahopfen und Flavour/Spezialaromahopfen nahmen ihre Auszeichnung in Berlin entgegen. mehr»
Bild: Die Hallertauer Hopfenchampions

LSK zeigt "Die Siebtelbauern"

Mainburg, 14.02.2018 (hal/sh). Es wird gefeiert im LSK-Theater Mainburg! 50 Jahre gibt es den Laienspielkreis nun schon in der Hopfenstadt, und wie kann ein Theaterverein wohl ausgiebiger feiern, als mit einem gewaltigen, wuchtigen Stück. Nach der erfolgreichen Premiere des Krimidinners im Januar folgt nun ab 23. März 2018 das erste Stück des regulären Spielplans: „Die Siebtelbauern“ mehr»
Bild: LSK zeigt "Die Siebtelbauern"

Narrhalla beerdigt Fasching nach lustigem "Ball verkehrt"

Fotostrecke: 103370
Mainburg, 14.02.2018 (sh). Beim Kehraus am Faschingsdienstag trug die Narrhalla einen ziemlich knackigen aber dafür sehr gelungenen Fasching zu Grabe. Nicht aber ohne zuvor nochmals sämtliche Tanz- und Akrobatikeinlagen präsentiert zu haben. Als besonderer Augenschmaus zum Schluss brachte der „Ball verkehrt“ den Christlsaal nochmals richtig zum Beben. mehr»
Bild: Narrhalla beerdigt Fasching nach lustigem "Ball verkehrt"

Fertighäuser aus dem Familienbetrieb

Elsendorf, 13.02.2018 (sh). Familie Giglberger, die auf eine über 35-jährige Erfahrung in der Fertighausbranche zurückblicken kann, leitet seit 2002 den Generalvertrieb von „DAN-WOOD House“ in Elsendorf. Dieser Betrieb war es, den Martin Neumeyer kürzlich mit Vertretern der Wirtschaftsförderung und den Kreisräten Matthäus Faltermeier und Karsten Wettberg mehr»
Bild: Fertighäuser aus dem Familienbetrieb

Zukunft der Gesundheit - Vortragsreihe startet

Kelheim/Mainburg, 19.02.2018 (hal/sh). Welchen Nutzen kann die Digitalisierung der Gesundheitsvorsorge bringen? Und welche Risiken bestehen? Diese und weitere Fragen tauchen auf, wenn man über die Zukunft des Gesundheitswesens nachdenkt. Zur Beantwortung legen das Regionalmanagement des Landkreises Kelheim und die Volkshochschulen die Vortragsreihe „Zukunft mehr»
Bild: Zukunft der Gesundheit - Vortragsreihe startet

Eine sensible Angelegenheit

Kelheim, 15.02.2018 (hal/sh). Beim zweiten „Runden Tisch Hospizarbeit und Palliativversorgung Landkreis Kelheim“ gibt Medizinanwalt Wolfgang Putz wertvolle Hinweise zum Spannungsfeld zwischen Patientenverfügung und medizinischer Indikation. Die Anwesenden waren sich einig, dass die Palliativversorgung im Landkreis langfristig sichergestellt werden muss. mehr»
Bild: Eine sensible Angelegenheit

Abfallkalender via Smartphone

Mainburg/Kelheim, 06.02.2018 (hal/sh). Eine App für den Abfall? Ja, so etwas gibt es! Seit neuem stellt der Landkreis Kelheim für seine Bürger in Sachen Entsorgungsfragen eine eigene App zur Verfügung. Wann wird welche Tonne abgeholt? Wie sind die Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe im Landkreis? Antworten auf diese Fragen, ein Abfall-ABC und mehr»
Bild: Abfallkalender via Smartphone

Besonders schwerer Diebstahl-Fall

Biburg, 03.02.2018 (hal/rt). Als den Versuch eins besonders schweren Falls von Diebstahl eingestuft haben die Beamten der Polizeiinspektion Mainburg ein Vorkommnis in Biburg. Ziel eines Verbrechers war dort ein Pkw-Anhänger. mehr»
Bild: Besonders schwerer Diebstahl-Fall

Datenübertragung per Licht?

Kelheim, 01.02.2018 (hal/sh). 2013 hatte der Kreisausschuss beschlossen, dass bis auf wenige Ausnahmen in den Landkreiseinrichtungen (Schulen, Landratsamt usw.) grundsätzlich kein Funk-WLAN zulässig ist. Landrat Martin Neumeyer und Bürgermeister Blascheck griffen den Vorschlag von Peter-Michael Schmalz auf, auch in Bayern ein erstes Pilotprojekt zur Datenübertragung per Licht an Schulen umzusetzen. Als nächster Schritt mehr»
Bild: Datenübertragung per Licht?

Hopfensäulen vermutlich vorsätzlich in Brand gesteckt

Rohr, 01.02.2018 (hal/rt). Am gestrigen Mittwoch um 13.15 Uhr ging bei der Polizei die Mitteilung ein, dass im Gemeindebereich des Marktes Rohr Hopfensäulen in Brand geraten sind. Wie erste Ermittlungen ergaben, könnte es sich dabei um ein vorsätzlich gelegtes Feuer gehandelt haben. mehr»
Bild: Hopfensäulen vermutlich vorsätzlich in Brand gesteckt

Geplanter 3. Nationalpark: Unterstützer melden sich zu Wort

Mainburg/Kelheim, 28.01.2018 (hal/sh). Ein möglicher Nationalpark „Donauauen“ wird zurzeit heftig diskutiert und hat im Landkreis Kelheim bereits viele Kritiker auf den Plan gerufen. Doch es gibt durchaus auch Befürworter, die den NP3 positiv sehen. Im vergangenen Herbst fand sich eine Gruppe Hobbynaturbeobachter und –fotografen zusammen und schuf gemeinsam einen Bildband, der auf 110 Fotos einen Auss mehr»
Bild: Geplanter 3. Nationalpark: Unterstützer melden sich zu Wort

Aktuelle Hochwassersituation im Landkreis Kelheim

Kelheim, 23.01.2018 (hal/sh). Das Wasserwirtschaftsamt Landshut hat zur Hochwassersituation folgendes bekanntgemacht: Aufgrund des gefallenen Regens mit Tauwetter im Allgäu sind an der Donau die Wasserstände stark angestiegen. Die Donaupegel im Landkreis Kelheim steigen weiter an, am Pegel Kelheim wird demnächst Meldestufe 2 erreicht, in der Nacht wird Meldestufe 3 überschritten. mehr»
Bild: Aktuelle Hochwassersituation im Landkreis Kelheim

Mehr Mut zum "Bauen mit der Energiewende"

Kelheim, 22.01.2018 (hal/sh). „Nutzen Sie die Sonne“! warb der Regisseur von „Bauen mit der Energiewende“, Frank Farenski im großen Saal des Landratsamtes bei der Vorführung seines neuen Films. Der Aufruf wurde untermalt mit eindrucksvollen NASA-Aufnahmen des Feuerplaneten, dessen Energie für die Erde umsonst zur Verfügung steht. Die mehr als 80 Gäste aus dem ganzen Landkreis mehr»
Bild: Mehr Mut zum "Bauen mit der Energiewende"

Vorwarnung Hochwassergefahr

Mainburg/Kelheim, 19.01.2018 (hal/sh). Das Wasserwirtschaftsamt Landshut hat zur Hochwassersituation folgendes bekanntgemacht: Die anhaltenden Niederschläge im Einzugsgebiet der Donau lassen die Pegel im Landkreis im Laufe des Tages ansteigen, so dass in der kommenden Nacht Meldestufe 1 erreicht wird. Ein weiterer Anstieg in Meldestufe 2 wird am Samstag erfolgen, Meldestufe 3 wird nach derzeitigen Erkennt mehr»
Bild: Vorwarnung Hochwassergefahr

Vollsperrung Kreisstraße KEH 19/Einfahrt Bahnweg Arnhofen

Arnhofen, 18.01.2018 (hal/sh). Die Firma Omexom Hochspannungs GmbH führt in der Zeit von Dienstag, den 23.01.2018 bis voraussichtlich Montag, den 26.03.2018 Straßenbauarbeiten im Kreuzungsbereich der Kreisstraße KEH 19/Bahnweg in Arnhofen durch. Hierbei wird der sich dort befindliche Strommasten erneuert. mehr»
Bild: Vollsperrung Kreisstraße KEH 19/Einfahrt Bahnweg Arnhofen

Personalrat schüttet Füllhorn aus

Kelheim, 16.01.2018 (hal/sh). Das Personal des Landratsamtes hat wieder gespendet. Wie bereits in den vergangenen Jahren überreichte man den Spendenerlös aus der großen Tombola während der Weihnachtsferien an die Seniorenhilfe Lichtblick und die Forschung Rett-Syndrom „Miriams Hoffnung“. mehr»
Bild: Personalrat schüttet Füllhorn aus

Altmetall bringt Spende für "MONA"

Kelheim, 16.01.2018 (hal/sh). Eine stattliche Summe brachte die Entsorgung der alten KFZ-Schilder aus dem Landkreis Kelheim. „Ein ganzes Jahr haben wir in der Zulassungsbehörde die zurückgegebenen Schilder gesammelt und dann das Altmetall entsorgt.“, erklärt die Gruppenleiterin der Zulassungsstelle Stefanie Lindner. Das Leitungsteam der MONA Bettina Manglkramer und Herbert Pügerl konnten mehr»
Bild: Altmetall bringt Spende für "MONA"

Gauner spionierten mit Notrufnummer 110

Volkenschwand, 16.01.2018 (hal/rt). Bereits am vergangenen Sonntag in der Zeit von 18.35 Uhr bis 20.30 Uhr bekamen mehrere Personen im Bereich der Gemeinde Volkenschwand Anrufe, bei denen sich der Anrufer als Polizeibeamter ausgab. Die Glaubwürdigkeit sollte mit einer computergenerierten Telefonnummer, die die Notrufnummer 110 mit Mainburger Vorwahl am Display anzeigte, unterstützt werden. mehr»
Bild: Gauner spionierten mit Notrufnummer 110

Reiterin bei Abensberg abgeworfen und schwer verletzt

Abensberg, 13.01.2018 (hal/rt). Von ihrem Pferd abgeworfen wurde gestrigen Freitagnachmittag eine Reiterin nahe Abensberg. Dabei ist die junge Frau schwer verletzt worden. Es bereiteten sich bereits Rettungskräfte und Polizei auf eine groß ausgelegte Suchaktion vor. mehr»
Bild: Reiterin bei Abensberg abgeworfen und schwer verletzt

Afs Maal g´schaut!

Kelheim, 11.01.2018 (hal/sh). Für das gemeinsame Jugendförderprojekt „Afs Maal g´schaut“ der Landkreise Kelheim und Regensburg kann man sich bis 31. Januar 2018 noch bewerben. Der Musikpfleger des Landkreises Kelheim, Thomas M. Dürr, und der Kulturreferent des Landkreises Regensburg, Dr. Thomas Feuerer möchten mit dieser Aktion wieder junge Musiker, Musikgruppen und Sänger aus mehr»
Bild: Afs Maal g´schaut!

Weniger Verkehrstote, mehr Unfälle

Mainburg, 21.02.2018 (hal/rt). Die Zahl der Verkehrsunfälle im Bereich der Polizeiinspektion Mainburg ist im Vergleich zum Vorjahr zwar leicht gestiegen, doch es gibt weniger Verkehrstote zu beklagen. Dies weist die jüngst vorgelegte Verkehrsunfallstatistik für das Jahr 2017 aus. mehr»
Bild: Weniger Verkehrstote, mehr Unfälle

Hopfensäulen vermutlich vorsätzlich in Brand gesteckt

Rohr, 01.02.2018 (hal/rt). Am gestrigen Mittwoch um 13.15 Uhr ging bei der Polizei die Mitteilung ein, dass im Gemeindebereich des Marktes Rohr Hopfensäulen in Brand geraten sind. Wie erste Ermittlungen ergaben, könnte es sich dabei um ein vorsätzlich gelegtes Feuer gehandelt haben. mehr»
Bild: Hopfensäulen vermutlich vorsätzlich in Brand gesteckt

Polizist verletzt sich bei Festnahme

Siegenburg, 28.01.2018 (hal/rt). Weil sich ein alkoholisierter Lkw-Fahrer seiner Festnahme auf einem Autobahnparkplatz bei Siegenburg widersetzte, erlitt ein Polizist am heutigen Sonntagmorgen leichte Verletzungen. Zuvor beschädigte er jedoch aufgrund einer Verwechslung das Fahrzeug eines Brummi-Kollegen. mehr»
Bild: Polizist verletzt sich bei Festnahme

Schlagstock sichergestellt

Siegenburg, 27.01.2018 (hal/rt). Bei einer Verkehrskontrolle, die Streifenbeamte der Polizeiinspektion Mainburg durchführten, wurde am heutigen Samstag kurz nach Mitternacht auf der Straße Eglsee in Siegenburg in einem Pkw ein verbotener Gegenstand aufgefunden. Der Autofahrer hat damit gehörigen Ärger am Hals. mehr»
Bild: Schlagstock sichergestellt

Verletzter beim Brennholzmachen

Siegenburg, 25.01.2018 (hal/rt). Am gestrigen Mittwoch kam es zu einem Unfall mit einem verletzten Mann, der von einem anderen versehentlich mit den Sägezähnen seiner Motorsäge angeschnitten wurde. Gegen den Verursacher ermittelt jetzt die Polizei wegen fahrlässiger Körperverletzung. mehr»
Bild: Verletzter beim Brennholzmachen

Gauner spionierten mit Notrufnummer 110

Volkenschwand, 16.01.2018 (hal/rt). Bereits am vergangenen Sonntag in der Zeit von 18.35 Uhr bis 20.30 Uhr bekamen mehrere Personen im Bereich der Gemeinde Volkenschwand Anrufe, bei denen sich der Anrufer als Polizeibeamter ausgab. Die Glaubwürdigkeit sollte mit einer computergenerierten Telefonnummer, die die Notrufnummer 110 mit Mainburger Vorwahl am Display anzeigte, unterstützt werden. mehr»
Bild: Gauner spionierten mit Notrufnummer 110

Zimmerbrand wegen heißgewordener Herdplatte

Siegenburg, 06.01.2018 (hal/rt). In Siegenburg kam es in der gestrigen Freitagnacht zu einem vermeintlien Zimmerbrand, weil ein Mann wohl vergaß, dass er seine Herdplatte eingeschaltet hatte. Gottlob wurden weder der Geschädigte noch die Feuerwehrleute bei dem Einsatz verletzt. mehr»
Bild: Zimmerbrand wegen heißgewordener Herdplatte

Entendieb gesucht

Biburg, 12.12.2017 (hal/rt). Eine ganze Entenschar, nämlich genau 21 erwachsene Tiere, wurde von einem umzäunten Grundstück im Biburger Ortsteil Percha schon vor einigen Tagen gestohlen, wie die Polizei heute mitteilte. Nach dem bislang unbekannten Täter wird nun gesucht. mehr»
Bild: Entendieb gesucht

Dieb lässt sich durch Hausbewohner nicht stören

Elsendorf, 08.12.2017 (hal/rt). Relativ kaltblütig vorgegangen ist ein Dieb in Elsendorf am gestrigen Donnerstag, als er in ein Einfamilienhaus in der Hauptstraße während der Mittagszeit einfach hineinmarschierte. Und das, obwohl die Bewohner anwesend waren. mehr»
Bild: Dieb lässt sich durch Hausbewohner nicht stören

Unterrichtsausfall bei ungünstigen Witterungsbedingungen

Landkreis Kelheim, 04.12.2017 (hal/sh). Schlechte Witterungsbedingungen, vor allem in den Wintermonaten, ziehen in vielen Fällen Verkehrsbeeinträchtigungen nach sich. In Einzelfällen ist sogar ein Befahren der Straßen nicht möglich. Gravierende Auswirkungen haben derartige Extremsituationen auf den Berufs- und Schülerverkehr in den Morgenstunden. Im ländlichen Raum sind Schülerinnen und Schüler bereits sehr mehr»
Bild: Unterrichtsausfall bei ungünstigen Witterungsbedingungen

Illegale Müllablagerungen in Baar-Ebenhausen und Siegenburg

Baar-Ebenhausen / Siegenburg, 26.11.2017 (hal/rt). Zwei Fälle von illegaler Müllentsorgung beschäftigen die Polizei. Eine Anzeige nach dem Abfallwirtschaftsgesetz gab es in einem Fall, der in Baar-Ebenhausen passierte. Dort konnte die Täterin ermittelt werden während in dem anderen Fall in Siegenburg noch ermittelt wird. mehr»
Bild: Illegale Müllablagerungen in Baar-Ebenhausen und Siegenburg

Fördermöglichkeiten zur Energetischen Sanierung von Wohngebäuden

Siegenburg, 11.11.2017 (hal/sh). Der Bereich Wärme in Wohngebäuden stellt immer noch den größten Energiefaktor der Klimabilanz in Deutschland dar. Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer können mit einer energetischen Sanierung ihrer Wohngebäude einen effektiven Beitrag zur Energiewende und zum Klimaschutz leisten – und Kosten sparen. Deshalb findet am Mittwoch, den 15.11. im Rathaussaal eine kostenlo mehr»
Bild: Fördermöglichkeiten zur Energetischen Sanierung von Wohngebäuden

Gospelchor GoTrain im Zehentstadl

Train, 10.11.2017 (hal/ls). Gospelfans aus dem Landkreis Kelheim und Umgebung dürfen sich auf den 18. und 19. November freuen. Der Trainer Gospelchor GoTrain ist nach vier Jahren wieder im Trainer Zehentstadl zu Gast. Mit toller Präsenz und starken Stimmgewalt begeistern die Sängerinnen und Sänger aus Train und Umgebung seit vielen Jahren ihre Zuhörer. mehr»
Bild: Gospelchor GoTrain im Zehentstadl

Fahrrad- und Dieseldieb von Mainburger Polizei gesucht

Train / Mainburg, 08.11.2017 (hal/rt). Nach einem Fahrraddieb, der in einem Mainburg Ortsteil zugeschlagen hat und einem Dieseldieb, der in Train illegal den Treibstoff abzapfte, suchen die Beamten der Polizeiinspektion Mainburg. Passiert sind die Verbrechen in den vergangenen Tagen. mehr»
Bild: Fahrrad- und Dieseldieb von Mainburger Polizei gesucht

Versuchter Einbruch am Bombenabwurfplatz

Siegenburg, 22.10.2017 (hal/rt). Bislang noch unbekannte Täter versuchten wohl dieser Tage, auf dem ehemaligen Bombenabwurfplatz im Dürnbucher Forst nahe Siegenburg im Landkreis Kelheim in ein Bürogebäude einzudringen. Welche Beute sie sich dort erhofften ist fraglich. Letztlich scheiterten die Täter jedoch an den dortigen besonderen Gegebenheiten. mehr»
Bild: Versuchter Einbruch am Bombenabwurfplatz

Schaden in Höhe von etwa 100.000 Euro verhindert

Train, 20.10.2017 (hal/rt).  Gerade noch verhindert werden konnte ein möglicher Sachschaden in der Höhe von etwa 100.000 Euro nahe Train. Dort wurde durch einen bislang unbekannten Täter versucht, die Maisernte zu sabotieren. mehr»
Bild: Schaden in Höhe von etwa 100.000 Euro verhindert

Weitere Nachrichten finden Sie unter Stadt Mainburg Archiv