Resonanz – Eine Ausstellung im Dialog

Resonanz – Eine Ausstellung im Dialog

Pfaffenhofen

Pfaffenhofen, 29.06.2017 (nb).

Phillip Brosche und Nicolas Confais, zwei Künstler der Gegenwart, zwei Sichtweisen auf die Welt. In unserer heutigen Zeit der Irrungen und Wirrungen, sucht der menschliche Geist nach dem Konkreten in einer immer absurder wirkenden Welt. Die beiden Maler und Bildhauer haben sich dieser Problematik auf eigene, sensible Weise gewidmet.


Brosches Plastiken und Zeichnungen fokussieren die Schnelllebigkeit unserer modernen Zeit und wirken insbesondere durch ihre stille Fragilität. Confais dagegen gibt dem Beobachter Zeit seine Skulpturen zu erkunden. Hier ist die Kunst selbst eine Reise in die Seele des Subjekts. „Dabei spielt die Zeit, die wir uns zur Betrachtung nehmen eine entscheidende Rolle für das Realisieren von Gegenwart“, so die Galerie Manfred über ihre Künstler.


Nach ihrem Abschluss an der Akademie der bildenden Künste in München präsentieren sich die beiden Kunstschaffenden nun mit ihren Werken der Öffentlichkeit. Zur Neueröffnung am 30. Juni erwartet die Besucher nicht nur Kunst der Extraklasse, sondern auch ein musikalisches Erlebnis mit Ephraim Schlutzkrapfens „Papiermuziek“. Gäste sind ab 18 Uhr herzlich eingeladen. Am 29. Juli können Interessierte ab 19 Uhr die Künstler persönlich zu ihrem Wirken befragen. In der Finissage am 25.August findet dieses ungewöhnliche, künstlerische Projekt seinen abschließenden Höhepunkt.


 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.