barfuß: Neuer Studioladen eröffnet

barfuß: Neuer Studioladen eröffnet

Pfaffenhofen

Pfaffenhofen, 20.05.2017 (ce).

"barfuß" Gründerinnen Marion Stark und Daniela Dohrmann mit Matthias Stadler von der Stadtjugendpflege.

Nach zwei Jahren Pause eröffnete in Pfaffenhofen wieder ein Studioladen: Die beiden Pädagoginnen und Yoga-Lehrerinnen Marion Stark und Daniela Dohrmann setzen damit ihren Traum um und starteten bereits im Februar mit "barfuß" an der Ingolstädter Straße. Beide möchten sich in ihrer Elternzeit mit dem Studio für Körper, Geist und Seele ein neues berufliches Standbein aufbauen.

Der Gebäudekomplex an der Ecke zur Löwenstraße steht unter Denkmalschutz, das Haus wird schon Anfang des 17. Jahrhunderts als Gasthaus erwähnt. Die lange Geschichte sieht man im Inneren durch das niedrigere Bodenniveau, zwei Stufen geht man hinunter, es gibt tiefe Fensternischen und hinten sogar einen finsteren Gewölbekeller.
Für den Laden, in dem sich vorher ein Goldankauf befand, gab es viele Bewerber, aber die beiden Gründerinnen erhielten den Zuschlag vom Vermieter.

Sie starteten voller Tatendrang und mit Hilfe der ganzen Familie und Freunden. Zunächst galt es, kräftig zu renovieren. Die Wände sind strahlend weiß, ein warmer, weicher Korkboden macht den Aufenthalt angenehm und ermöglicht auch Barfuß-Yoga. Kinder können hier fröhlich auf dem Boden spielen. Die tiefen Fensternischen wurden zu gemütlichen Sitzecken, helle Vorhänge schaffen eine gelungene Mischung aus Einblick, Ausblick und Rückzug. Der ganze Raum wirkt einladend und gemütlich, hell und freundlich. Viele liebevoll ausgewählte Details sorgen dafür, dass jeder Besucher sich sofort willkommen fühlt.

Die beiden jungen Frauen erfuhren zufällig vom Studioprojekt. Die Stadt fördert dabei junge Talente und ermöglicht es Gründern, ihre Geschäftsidee weitgehend risikolos auszuprobieren. Für drei bis sechs Monate wird nicht nur die Ladenmiete übernommen, es steht vor allem ein Team an Tutoren mit Rat und Hilfe bereit. Die jungen Gründerinnen erarbeiteten ihr Konzept, bewarben sich und erhielten schnell den Zuschlag.

Einige der früheren Studioprojekte gingen so in die erfolgreiche und dauerhafte Selbständigkeit über, etwa der Skatershop wide wood, geschwisterstolz oder das formschoen. Was ursprünglich auch geplant war zur Innenstadtbelebung hat nun genau hier Schwierigkeiten: Da inzwischen kaum mehr Läden in der Innenstadt leer stehen, haben es junge Gründer gar nicht so leicht einen geeigneten Ort zu finden.

"barfuß" ist das an der Ingolstädter Straße erneut gelungen, und alle Freunde, Tutoren und Partner kamen zur Eröffnung, ebenso der Vermieter, dem beide nochmals begeistert dankten. Auch Fabian Stahl von der Lebendigen Innenstadt und Altbürgermeister Hans Prechter gratulierten zum Start.
Daniela Dohrmann und Marion Stark sind Pädagoginnen und Yoga-Lehrerinnen. Sie stellen ihr Projekt auf vier Beine: Die Säulen Beratung, Pädagogok, Yoga und Entschleunigung finden Raum in ihrem Projekt.

Beide berichten humorvoll von der schwierigen Suche nach einem geeigneten Namen. "Wir kommen alle nackt und barfuß auf die Welt" fassen sie lachend zusammen und betonen: Wir bieten viel – aber keine Fußpflege.

Die Kurse laufen bereits, viele sind schon voll, eine gut gefüllte Tafel am Eingang zeigt den Studenplan. Entdeckerzeit für Kleinkinder steht auf dem Plan, Musikgarten für Kindergartenkinder, aber auch Autogenes Training, Männeryoga, Kinderyoga, Kundaliniyoga. Dazu gibt es Workshops und Vorträge. Die Räume werden auch vermietet, Tanztherapie, Ernährungsberatung oder Erste Hilfe für Babys sind im Angebot.
Das richtet sich an Schwangere, junge Mütter, Kleinkinder aber gezielt auch an Männer und Frauen aller Altersklassen.

Studio barfuß
Marion Stark und Daniela Dohrmann
Inglstädter Straße 8
85276 Pfaffenhofen
Telefon: 0159 01316567
www.barfuss-studio.de


 

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.