Drei Akte Riesenspaß mit dem Scheyerer "Philosophe"

Drei Akte Riesenspaß mit dem Scheyerer "Philosophe"

Scheyern,

Scheyern,, 26.10.2007.

Stolz auf den ansprechend eingerichteten Theatersaal der Scheyerer Bühne konnte Vorstand Hans Reith die Premiere des neuesten Stückes seiner "Theaterer" präsentieren. "Da Philosophe" ist ein deftiges bayerisches Stück, das einen philosophisch angehauchten Lebensabschnitt des Bärenwirts beschreibt.

Siegfried Einödshofer, der auch Regie führte, überzeugt in der Rolle des durchgedrehten, zum Casanova gewandelten Wirt, der sich auf Grund einer Vision der Vergnügungssucht hingibt und nicht nur das Leben seiner resoluten Schwester Notburga (Emma Bucher) durcheinander bringt. Mit Liebe zum Detail, mit Situationskomik und auf das Publikum überspringenden Spaß am Spiel beweisen die Scheyerer wieder, was sie drauf haben. Und wer sich nicht auskennt, dem erklären "da Oa" und "da Ander" ganz genau, wo's lang geht ...

Also nichts wie hin! Die Scheyerer Theaterspieler spielen noch den ganzen November.

Nähere Infos unter www.scheyerer-buehne.de

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.