Explosiv – wenn Farben und Formen Sprengkraft entwickeln

Explosiv – wenn Farben und Formen Sprengkraft entwickeln

Pfaffenhofen

Pfaffenhofen, 30.12.2012 (ce).

Der Kunstkreis lud zu Vernissage in die Städtische Galerie. Insgesamt elf Künstlerinnen und Künstler und eine Gastaustellerin zeigten ihre ganz unterschiedlichen Werke unter dem gemeinsamen Motto „explosiv“ und die zahlreichen Gäste sahen Bilder und Skulpturen voller Farbe, sprühend in Kreativität.
Die Vorsitzende Hannegret Thielitz eröffnete mit der Ausstellung gleichzeitig den Kulturreigen der Stadt. Der zweite Bürgermeister Albert Gürtner erklärte humorvoll, dass der Titel auch sehr gut zum nahen Jahreswechsel passt.
Reinhard Haiplik ging in einer spannenden Laudation auf jeden Künstler mit seinem ausgestellten Werken kurz ein, ließ es sich als Lateinlehrer auch nicht nehmen auf die Etymologie des Wortes „explodere“ hinzuweisen, das keineswegs so sehr von Gefahr kündet, wie wir das heute denken.
Der Ausstellungstitel birgt wie die Werke Dynamik und lässt jede Vielfalt zu, Explosionen können politisch gemeint sein, kulturell, wirtschaftlich, sich auf Gefühle beziehen ebenso wie auf die Natur.
Genau so vielfältig haben die Künstler das Thema umgesetzt
Die Ausstellung ist noch bis zum 13.1.2013 zu sehen.

 

 

Diesen Artikel...

Kommentare
31.12.2012 05:37:32 von hablkunst
Video Eröffnung

http://youtu.be/EAYBuVXypV0