Hopfen und mehr am Stand des Bauernverbands

Hopfen und mehr am Stand des Bauernverbands

Pfaffenhofen

Pfaffenhofen, 11.08.2017 (rt).

 

Mit vielseitigen Themen rund um die Landwirtschaft vertreten ist die kommenden Tage der Bayerische Bauernverband (BBV) bei der Kleinen Landesgartenschau in Pfaffenhofen. Auf dem Festplatz, im Pavillon des bayerischen Landwirtschaftsministeriums ging es heute mit dem Thema Hopfen los.

Pfaffenhofens Kreisbäuerin und Hopfenbotschafterin Erna Stanglmayr erläuterte den Besuchern zusammen mit ihrem BBV-Vorstandsteam mit Vizekreisbäuerin Brigitte Hagl, Stefanie Archinger, Siegfried Ederer und Markus Ostermeier am Vormittag, wie der Hopfenanbau und seine Verarbeitung in der Praxis funktionieren. Von der Bodenbearbeitung, dem Bau der Rankhilfen über die Auswahl der besten drei Triebe, deren Anleitung und Pflege bis hin zur Ernte konnten die Fachleute alles Wissenswerte leicht verständlich vermitteln. Wer will, kann am Hopfenextrakt schnuppern, Hopfenpellets in die Hand nehmen oder das Endprodukt in seiner flüssigen Form als Bierprobe genießen.

 

 

Bis um 17 Uhr des heutigen Freitagnnachmitttags stündlich ermittelt werden die Gewinner des Hopfensack-Schätzens. Dabei geht es darum, sein Gewicht möglichst annähernd zu bestimmen. Für die jungen Gäste am Stand gibt es in der „Rapskiste“ einige Überraschungen zu entdecken und darüber hinaus allerlei brauchbare Präsente. Die kommenden Tage dreht sich in Verbindung mit weiteren Aktionen dann jeweils alles um Milch, Getreide, Kartoffeln und Gemüse.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.