Mittwochsmusik aus der Region - Trapp und Appel

Mittwochsmusik aus der Region -  Trapp und Appel

Pfaffenhofen

Pfaffenhofen, 13.07.2017 (mh).


 Trapp+Appel, die absoluten Vertreter der bluesigen Hallertau, zwei Wolnzacher die in ihrer Heimatgemeinde zu den Besten ihrer Art gehören. Der eine Wirt, der andere Bildhauer, zusammen dass Folk Duo der Region.


Auf der Gartenschaubühne haben sie, vor gut besetzten Rängen ihren Einstand gegeben. Ob Selbstgemachtes mit bayerischen Texten, oder perfekter Cover a la Bob Dylan, sie können es einfach. Kraftvoll und authentisch – virtuos und routiniert schöpfen die Beiden aus vielen Jahren gemeinsamem Musizierens, so heißt es im Begleittext.

Trapp + Appel, das ist die große musikalische Freiheit der 60ziger und 70ziger Jahre, befreiende Lieder mit Tiefgang und immer eine Prise Protest.


Das Folk-Duo aus Wolnzach, bestehend aus Peter Trapp (Gesang und Gitarre) und Georg Appel (Mundharmonikas und Gesang) präsentieren Folk-Rock im besten Sinne: „unplugged“ wie Musik am Lagerfeuer. Dabei klingt die rhythmische Gitarre mitunter, als legten Schlagzeug und Bass den Klangteppich dazu und die Bluesharps betören, als wären sie Akkordeon. Ihre Lieder sind Folk-Klassiker und eigene Stücke in bairischer Sprache.
 

Video

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.