Vernissage: Bunte Welten im Bildungsdorf

Vernissage: Bunte Welten im Bildungsdorf

Wolnzach

Wolnzach, 19.09.2010 (lot).

Eine Premiere erlebte das JuBi mit der Vernissage für eine außergewöhnliche Ausstellung: Mehr als 10 Künstler des Offenen Ateliers „Bunt-Zeit“ präsentierten ihre Werke im Veranstaltungsraum des Jugend- und Bildungsdorfes.

Die Kunsttherapeutin Petra Dockendorf entführte mit „ihren“ Künstlern Sigrid Schechinger, Barbara Panetta, Karin Bauer, Anja und Margot Blaszcyk, Kerstin Dries, Doris Wittmann, Richilde Reisinger, Nicola und Svenja Neumeier sowie Maria Raabe und den Jugendlichen Riccardo Panetta, Annalena Richstein, Magdalena Pöppel die zahlreichen Besucher am Samstagnachmittag in die Welten der abstrakten Phantasie und der romantischen Erinnerung – die Bunten Welten der Künstler auf Leinwand fixiert.
Maria Raabe demonstrierte live im JuBi, wie ein Gemälde entsteht, und selbst Bürgermeister Jens Machold und Kulturreferent Alois Siegmund ließen sich von Marias extravaganten Highheels nicht ablenken, sondern blickten gebannt auf ihren Pinsel, der die Silhouette der Karlsbrücke in Prag lebendig werden ließ.

Ein Wermutstropfen im Büffet mit Kunst und Kanapées: Ausstellung und Vernissage flossen ineinander, in einen unterhaltsamen Abend, doch wer die Ausstellung noch sehen will, hat Pech gehabt, denn der Veranstaltungsraum im JuBi stand leider nur einen Tag zur Verfügung!

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.