Home »
Ein Desaster nimmt seinen Lauf

Ein Desaster nimmt seinen Lauf

Ein angespannter Wohnungsmarkt und stetig steigende Mietpreise, die sich viele nicht mehr leisten können – es sind drängende Probleme, die nicht nur Großstädte betreffen. Auch die Gemeinden und Städte im Landkreis Pfaffenhofen bleiben davon nicht verschont. Verschärft...mehr»

Es wird teuer

Es wird teuer

Wieder einmal standen die geplanten Sanierungsmaßnahmen am Deutschen Hopfenmuseum im Zentrum der Zweckverbandssitzung. Mehr als eine dreiviertel Millionen Euro werden für den Brandschutz und die Dachsanierung benötigt. Auf den Markt Wolnzach entfallen dabei in den kom...mehr»

Versuchte Vergewaltigung: Junger Mann aus dem Kreis Pfaffenhofen tatverdächtig

Versuchte Vergewaltigung: Junger Mann aus dem Kreis Pfaffenhofen tatverdächtig

Ein junger Mann aus dem Landkreis Pfaffenhofen wird der versuchten Vergewaltigung verdächtigt. Ihm wird vorgeworfen, am frühen Morgen des gestrigen Dienstags im Ostbahnhof-Zwischengeschoss...mehr»

Verein Bayern, Brauch und Volksmusik steht kurz vor dem Aus

Verein Bayern, Brauch und Volksmusik steht kurz vor dem Aus

Auch bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung des Vereins Bayern, Brauch und Volksmusik am vergangenen Wochenende im Rohrbacher Gasthof Alter Wirt fand sich niemand bereit, sich der Wahl zum Ersten Vorsitzenden zu stellen. Was auch für fast alle anderen Vorsta...mehr»

Das Glück kam per Dauerauftrag

Pfaffenhofen, 19.01.2018 (hr). Das Glück kam per Dauerauftrag: Bei der jüngsten Monatsziehung des PS-Sparens der Sparkassen entfielen wieder drei 1000-Euro-Gewinne auf Kunden der Sparkasse Pfaffenhofen. Unter ihnen auch Ella Fuß, die jetzt in der Hauptstelle von der stellvertretenden Marktbereichsleiterin und ihrer Kundenberaterin Martina Kreitmayr die „frohe Botschaft“ übermittelt bekam. mehr»
Bild: Das Glück kam per Dauerauftrag

Vorwarnung Hochwassergefahr

Mainburg/Kelheim, 19.01.2018 (hal/sh). Das Wasserwirtschaftsamt Landshut hat zur Hochwassersituation folgendes bekanntgemacht: Die anhaltenden Niederschläge im Einzugsgebiet der Donau lassen die Pegel im Landkreis im Laufe des Tages ansteigen, so dass in der kommenden Nacht Meldestufe 1 erreicht wird. Ein weiterer Anstieg in Meldestufe 2 wird am Samstag erfolgen, Meldestufe 3 wird nach derzeitigen Erkennt mehr»
Bild: Vorwarnung Hochwassergefahr

Es gibt noch Karten!

Au/Hallertau, 19.01.2018 (sia/hal). Am Samstag, 27.01.2018 feiert die Narrhalla Au e.V. den 2. Ball der Hallertau. Die ursprüngliche Tradition des feierlichen Balles reicht bis ins Jahr 1837 zurück. Damals wurden zu diesem Hofball der damaligen Schloßherrschaft des Grafen Montgelas in Au i.d.Hallertau die Persönlichkeiten des Ortes, sowie die der umliegenden Gemeinden eingeladen. mehr»
Bild: Es gibt noch Karten!

Erfolgreicher Auftakt für den Landkreis auf der Grünen Woche Berlin

Pfaffenhofen, 19.01.2018 (hal/wk). Einen erfreulichen Ansturm erlebte die Internationale Grüne Woche in Berlin bereits am Eröffnungstag. Auch heuer präsentiert sich der Landkreis Pfaffenhofen mit einem vielfältigen Angebot rund um Hopfen, Bier und weitere regionale Spezialitäten in der Bayernhalle, die in diesem Jahr mit einer Sonderschau zum 100. Geburtstag des Freistaates einen zusätzlichen Anziehungspunkt bietet. mehr»
Bild: Erfolgreicher Auftakt für den Landkreis auf der Grünen Woche Berlin

Letztmalige Fristverlängerung für Rekultivierung - Genehmigung einer mobilen Brecheranlage

Hemhausen, 19.01.2018 (sia). Zum wiederholten Male ging im Markt Au ein Antrag der Firma Kollmannsberger auf Fristverlängerung der Wiederverfüllung und Rekultivierung der Kiesgrube bei Hemhausen ein. Desweiteren stellte die Firma einen Antrag auf Errichtung und Betrieb einer Brecheranlage mit Bauschuttlagerung. Beide Anträge wurden zwar genehmigt, sorgten aber bei den Marktgemeinderäten für reichlich Unmut. mehr»
Bild: Letztmalige Fristverlängerung für Rekultivierung - Genehmigung einer mobilen Brecheranlage

Brunnen wird wie geplant weiter ausgebaut

Nandlstadt, 19.01.2018 (sia). So friedlich es am Waldbad im Moment auch ausschauen mag, es müssen immer neue Entscheidungen getroffen werden, um es in gewohnter Form weiter betreiben zu können. In der 1. Sitzung des Nandlstädter Marktgemeinderates im diesem Jahr stand die nochmalige Diskussion zum Ausbau des neu gebohrten Flachbrunnens auf der Tagesordnung. Dr. Michael Burger stellte dem Gremium vier mögliche Varianten zum w... mehr»
Bild: Brunnen wird wie geplant weiter ausgebaut

Flüchtlings- und Obdachlosenunterkunft mit Hakenkreuz verschandelt

Mainburg, 19.01.2018 (hal/rt). In der vergangenen Nacht wurde auf die Außenwand eines Gebäudes in der Mainburger Brechhausstraße von einer bislang unbekannten Person ein Hakenkreuz-Symbol gesprüht. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Sachbeschädigung und der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. mehr»
Bild: Flüchtlings- und Obdachlosenunterkunft mit Hakenkreuz verschandelt

TBC im Intakt Musikkeller

Video: TBC im Intakt Musikkeller
Pfaffenhofen, 19.01.2018 (mh). TBC ist die fränkische Abkürzung für Totales Bamberger Cabaret, eine echte Herausforderung für uns Oberbayern. Leider war das Trio krankheitsbedingt zum Duo geschrumpft, was den Spaß aber nicht schmälerte, die zwei gaben einfach extra Gas. mehr»
Bild: TBC im Intakt Musikkeller

Brandstifter in der Preysingstraße

Wolnzach, 19.01.2018 (hal/rt). Wegen einer Brandstiftung, die sich am gestrigen Nachmittag in Wolnzach ereignet hat, ermitteln nun die Beamten der Polizeiinspektion Geisenfeld und suchen nach eventuellen Zeugen des Verbrechens. mehr»
Bild: Brandstifter in der Preysingstraße

Kaum Schäden durch Friederike

Geisenfeld, 19.01.2018 (hal/rt). "Friederike" ist abgezogen und wie die Beamten der Polizeiinspektion Geisenfeld jetzt mitteilen, sei es in ihrem Dienstbereich glücklicherweise im Zusammenhang mit dem Orkan zu keinen verletzten Personen, Verkehrsunfällen oder auch anderweitigen nennenswerten Sachschäden gekommen. mehr»
Bild: Kaum Schäden durch Friederike

Kartenvorverkauf am Samstag

Wolnzach, 19.01.2018 (hr). Tonelli – bei diesem Wort bekommen viele diesen ganz besonderen Glanz in den Augen. Es ist einfach ein Highlight, wenn sich alle zwei Jahre der Vorhang der Manege öffnet und Zirkusdirektor Georg Hölzl die Wolnzacher in die wunderbare Welt des Zirkus entführt. Ob Zauberer, Clowns oder Akrobaten sie alle sorgen mit ihren Kunststücken immer wieder aufs Neue für Begeisterung. In diesem Jahr laden di... mehr»
Bild: Kartenvorverkauf am  Samstag

Stadt und Museum

Mainburg, 18.01.2018 (ce). Sie führen tausende Gäste jedes Jahr durch Regensburg, forschen, konzipieren neue Führungen und planen Veranstaltungen. Doch selber können sie sich nur in einer ruhigen, aber kalten Jahreszeit umsehen: Dann, wenn die Touristen zu Hause bleiben. Acht Gästeführerinnen und Tourismusexpertinnen mehr»
Bild: Stadt und Museum
Fragen & Anregungen

Hier erreichen Sie unsere Redaktion !

Harald Regler
hregler@kastner.de
08442 9253-649

 





Wolnzacher Woche
Aktion - der Hallertauer