Kommissar Zufall führt zu Rauschgift

Kommissar Zufall führt zu Rauschgift

Siegenburg

Siegenburg, 21.05.2017 (hal/rt).

Symbolfoto: Polizei

 

Da kann man sagen: Pech gehabt. Bei der Kontrolle eines geparkten Wagens in der Siegenburger Landshuter Straße stieg den Polizeibeamten in der gestrigen Samstagnacht zufällig der Geruch Marihuana in die Nase. Dieser kam von einer Wohnung gleich nebenan.

Um 23.30 Uhr hielt die Polizeistreife eigentlich nur wegen einer Routinekontrolle vor dem Anwesen. Dann aber weitete sich der Einsatz aus: Von der Staatsanwaltschaft wurde für die schnell identifizierte Wohnung ein eine Durchsuchung angeordnet.

„Bei der Durchsuchung konnten Rauschgiftutensilien und -anhaftungen sichergestellt werden“, so ein Polizeisprecher. Gegen den 21-jährigen Wohnungsinhaber wurde daraufhin in den heutigen Morgenstunden ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.