Horrorclown am Spielplatz unterwegs

Horrorclown am Spielplatz unterwegs

Siegenburg

Siegenburg, 06.05.2017 (hal/rt).

 

Angst und Schrecken verbreitete gestrigen späten Freitagnachmittag ein bislang unbekannter Mann. Der erlaubte sich nach Einschätzung der Polizei einen makabren Scherz, als er als Clown maskiert plötzlich auf einem Spielplatz auftauchte.

Um 17.30 Uhr erschreckte der Unbekannte die auf dem Spielplatz an der Birkenstraße spielenden Kinder derart, dass sie in einer Panikreaktion bei Anwohnern Zuflucht suchten und sich dadurch vor einem Zugriff schützen wollten.

Der Unbekannte war unmittelbar auf die Schreckattacke zu Fuß in ein danebenliegendes kleines Waldstück geflüchtet. Die Anwohner informierten umgehend die Polizei, die den Mann dort aber nicht mehr finden konnte. Aufgefallen waren den Beamten jedoch bunt bemalte Bäume, wobei fraglich ist, ob diese in Zusammenhang mit dem nun gesuchten Mann zu sehen sind.

Zeugen des Vorfalls werden nun gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Mainburg zu melden.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.