Abensberger Stadt Zeitung

 

Siegenburger Anzeiger

Arbeiter verschüttet und schwer verletzt

Rohr, 17.06.2017 (hal/rt). Verschüttet und schwer verletzt wurde am gestrigen Freitagnachmittag ein 57-Jähriger Arbeiter in Rohr. Gegen einen 46-jährigen Landwirt, ebenfalls aus dem Bereich Rohr, der für die sichere Durchführung der Arbeiten verantwortlich war, wird in Zusammenarbeit mit der Berufsgenossenschaft die Einleitung eines Strafverfahrens wegen fahrlässiger Körperverletzung geprüft. mehr»
Bild: Arbeiter verschüttet und schwer verletzt

Bademeister ertappt Eindringlinge

Rohr, 03.06.2017 (hal/rt). Pech gehabt haben vier junge Männer in Rohr als sie gestrigen Freitagabend nach Betriebsschluss Zugang in das dortige Freibad verschafft haben. Der Bademeister war noch vor Ort und erwischte die ungebetenen Gäste und rief die Polizei. mehr»
Bild: Bademeister ertappt Eindringlinge

Toter nach Frontalzusammenstoß

Rohr, 01.06.2017 (hal/rt). Am gestrigen Mittwochnachmittag kam es auf der Staatsstraße 2144 nahe Abensberg zu einem schweren Verkehrsunfall. Bei dem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge wurde ein Mensch getötet und einer schwer verletzt. Die Staatsstraße war für mehrere Stunden komplett gesperrt. mehr»
Bild: Toter nach Frontalzusammenstoß

++ EIL: Toter nach Unfall auf B301 – Vollsperrung bis auf weiteres ++

Abensberg / Siegenburg , 26.05.2017 (rt). Zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person kam es am heutigen Nachmittag um 14.55 Uhr auf der B301 zwischen Siegenburg und Abensberg auf Höhe der Ortschaft Dürnhart. Die Bundesstraße war bis zum Abend in beide Fahrtrichtungen gesperrt. mehr»
Bild: ++ EIL: Toter nach Unfall auf B301 – Vollsperrung bis auf weiteres ++

Goldbergklinik am Limit?

Kelheim, 26.05.2017 (hal/sh). "Was ist los in der Kelheimer Goldbergklinik? Die Personalsituation ist derart angespannt, dass aktuell 10 Betten in der gewinnbringenden Kathologie "gesperrt" sind. Fünf davon für Schlaganfallpatienten. Patienten müssen dann an andere Kliniken weitergeleitet werden. Sieht so ein gutes Management aus?" fragt sich der Kreisrat der Bayernpartei, Fritz Zirngibl. mehr»
Bild: Goldbergklinik am Limit?

Tote bei schwerem Verkehrsunfall

Abensberg, 21.05.2017 (rt). In den heutigen frühen Sonntagmorgenstunden kam es auf der A93 nahe Abensberg zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem eine junge Frau getötet wurde. Es gab mehrere Verletzte. Erst um 9.30 Uhr wurde die Fahrbahn in Richtung München wieder freigegeben. mehr»
Bild: Tote bei schwerem Verkehrsunfall

Ausstellung Floral

Pfaffenhofen, 18.05.2017 (hal). Anlässlich der Gartenschau präsentiert die Galerie ars videndi in einer dreimonatigen Sonderausstellung „Floral“ eine Auswahl von Werken aus den letzten 80 Jahren der Klassischen Moderne welche die Blume als wiederkehrendes Motiv in den Fokus stellt mehr»
Bild: Ausstellung Floral

Asylunterkünfte nicht zu rechtsfreien Räumen werden lassen

Sandelzhausen, 10.05.2017 (sh). Bei der letzten Zusammenkunft des Bayernpartei Ortsverbands kamen brisante Themen zur Sprache. Thomas Exner, Ortsvorsitzender der Bayernpartei, erwähnte rückblickend die Bürgerversammlung, bei der er das offensichtlich mangelnde Interesse der Stadträte bekrittelte. Kreisrat Fritz Zirngibl stellte außerdem den Sicherheitsbericht des Polizeipräsidiums Niederbayern vor, der verdeutlichte, dass ein ... mehr»
Bild: Asylunterkünfte nicht zu rechtsfreien Räumen werden lassen

Kirchenführung "Mit Leib und Seele"

Fotostrecke: 99169
Allersdorf, 03.05.2017 (sh). Unsere Region hat viele geschichtsträchtige Gotteshäuser zu bieten. So auch die Wallfahrtskirche in Allersdorf zwischen Abensberg und Biburg. Aus diesem Grund organisierte der ehemalige Mainburger Schulrektor Alois Eisenhofer zusammen mit dem KEB Abensberg als Träger eine Kirchenführung, die äußerst gut besucht war. Rund 100 Teilnehmer erfuhren, was die Barockkirche „Mariä Himmelfahrt“ so einzig... mehr»
Bild: Kirchenführung "Mit Leib und Seele"

Bürgerenergiepreis Niederbayern 2017

Mainburg, 25.03.2017 (hal/sh). Die Bayernwerk AG ruft mit Unterstützung der Regierung von Niederbayern zum fünften Mal zum Bürgerenergiepreis Niederbayern auf. Die mit insgesamt 10.000 Euro dotierte Auszeichnung geht an Privatpersonen, Vereine, Schulen und andere nicht gewerbliche Gruppierungen, die mit ihren Ideen und Projekten einen Impuls für die Zukunft setzen. Gefördert werden pfiffige und außergewö mehr»
Bild: Bürgerenergiepreis Niederbayern 2017

In Dorfläden nicht die Lichter ausgehen lassen

Teugn, 20.03.2017 (hal/sh). Das Problem trifft viele Gemeinden, die noch den „Luxus“ der kleinen und feinen Dorfläden bieten. So auch in Teugn. Teugn ist eine "reiche" Gemeinde: es gibt eine Kirche, sogar mit einem bayrisch sprechenden Pfarrer, zwei Wirtshäuser, zwei Bäckereien und ein Ladengeschäft für den täglichen Bedarf. Wie lange wird es diesen "Luxus" in Teugn noch geben? Denn viele Dorfbewohner sind sich ihres Glüc... mehr»
Bild: In Dorfläden nicht die Lichter ausgehen lassen

Seniorenheim-Bewohnerin angegriffen und schwer verletzt

Rohr, 19.03.2017 (hal/rt). Nach einem versuchten Diebstahl angegriffen worden ist die Bewohnerin eines Seniorenheims in Rohr. Die Frau überraschte den mutmaßlichen Täter - ein Mitbewohner des Heimes - und wurde dabei so schwer verletzt, dass sie mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. mehr»
Bild: Seniorenheim-Bewohnerin angegriffen und schwer verletzt

Mehrere Frauen sexuell belästigt

Abensberg, 09.03.2017 (hal/rt). Gleich mehrere Frauen sexuell belästigt hat vermutlich ein und derselbe Täter in Abensberg und Neustadt am vergangenen Montag und Dienstag. Die Kelheimer Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung bei der Fahndung. Wer Hinweise auf den Unbekannten geben kann, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 09441/50420 bei der Inspektion zu melden. mehr»
Bild: Mehrere Frauen sexuell belästigt

Fischsterben im Perkabach

Biburg, 07.03.2017 (hal/rt). Bislang bis zu 30 Fische verendete Fische wurden bereits am vergangenen Samstag in dem zur Gemeinde Biburg gehörenden Perkabach nahe dem Ortsteil Perka aufgefunden. Offenbar wurden die Tiere vergiftet. Gestrigen Montag wurde deswegen bei der Polizeiinspektion Mainburg Anzeige erstattet. Nach Angaben der Polizeibeamten wird die Einleitung von Schadstoffen in den Bach vermutet. Hinweise die in ... mehr»
Bild: Fischsterben im Perkabach

Schwerverletzter nach Schlägerei unter Pensionsgästen

Elsendorf, 05.03.2017 (hal/rt). Am gestrigen Samstagabend kam es in einer Elsendorfer Pension an der Mainburger Straße zu einer Auseinandersetzung zweier Pensionsgäste. Einer der Kontrahenten wurde so schwer verletzt, dass er von Rettungskräften in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Der mutmaßliche Täter, so stellte sich heraus, ist kein polizeilich Unbekannter. mehr»
Bild: Schwerverletzter nach Schlägerei unter Pensionsgästen

Neue Bühne für Passionsspiel

Riedenburg, 04.03.2017 (hal/sh). Die Passionsspiele von Altmühlmünster haben seit 1983 eine vergleichsweise junge Tradition. Und doch sind sie weit über die Grenzen des Riedenburger Stadtteils hinaus bekannt. Ab dem 11. März stehen wieder rund 100 Laiendarsteller vor dem mti großem Aufwand konzipierten Bühnenbild. In der Pfarrkirche "Johannes der Täufer" werden die letzten Tage im Leben von Jesus nachgestellt - in diesem Jahr v... mehr»
Bild: Neue Bühne für Passionsspiel

++ EIL: Toter nach Unfall auf B301 – Vollsperrung bis auf weiteres ++

Abensberg / Siegenburg , 26.05.2017 (rt). Zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person kam es am heutigen Nachmittag um 14.55 Uhr auf der B301 zwischen Siegenburg und Abensberg auf Höhe der Ortschaft Dürnhart. Die Bundesstraße war bis zum Abend in beide Fahrtrichtungen gesperrt. mehr»
Bild: ++ EIL: Toter nach Unfall auf B301 – Vollsperrung bis auf weiteres ++

Goldbergklinik am Limit?

Kelheim, 26.05.2017 (hal/sh). "Was ist los in der Kelheimer Goldbergklinik? Die Personalsituation ist derart angespannt, dass aktuell 10 Betten in der gewinnbringenden Kathologie "gesperrt" sind. Fünf davon für Schlaganfallpatienten. Patienten müssen dann an andere Kliniken weitergeleitet werden. Sieht so ein gutes Management aus?" fragt sich der Kreisrat der Bayernpartei, Fritz Zirngibl. mehr»
Bild: Goldbergklinik am Limit?

Aktuelles zum Pflanzenschutz an vier Stationen

Geibenstetten, 23.05.2017 (rt). Rund um die Themen sachgerechtes Befüllen und Reinigen von Pflanzenschutzgeräten, Düsentechnik und Anwenderschutz gab es am heutigen Spätnachmittag einen „Hoftag“ die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) auf dem Demonstrationsbetrieb der Familie Moser in Geibenstetten. Mehr als 100 Hopfenpflanzer nahmen daran teil. mehr»
Bild: Aktuelles zum Pflanzenschutz an vier Stationen

Kommissar Zufall führt zu Rauschgift

Siegenburg, 21.05.2017 (hal/rt). Da kann man sagen: Pech gehabt. Bei der Kontrolle eines geparkten Wagens in der Siegenburger Landshuter Straße stieg den Polizeibeamten in der gestrigen Samstagnacht zufällig der Geruch Marihuana in die Nase. Dieser kam von einer Wohnung gleich nebenan. mehr»
Bild: Kommissar Zufall führt zu Rauschgift

Gemeinde setzt ein Zeichen für Elektromobilität

Fotostrecke: 99256
Train, 09.05.2017 (sh). Das Thema E-Mobilität ist ein aktuelles Megathema unserer Zeit und wird auch in Zukunft immer wichtiger werden. Deshalb veranstaltete die Gemeinde Train kürzlich mit dem Landratsamt Kelheim einen Erlebnistag, bei dem sich alles rund um die Elektromobilität drehte. Das umfangreiche Tagesprogramm mit Ausstellern, Vorträgen und einem Gottesdienst zog eine Vielzahl an Besuchern zum Schlossplatz am Z... mehr»
Bild: Gemeinde setzt ein Zeichen für Elektromobilität

Horrorclown am Spielplatz unterwegs

Siegenburg, 06.05.2017 (hal/rt). Angst und Schrecken verbreitete gestrigen späten Freitagnachmittag ein bislang unbekannter Mann. Der erlaubte sich nach Einschätzung der Polizei einen makabren Scherz, als er als Clown maskiert plötzlich auf einem Spielplatz auftauchte. mehr»
Bild: Horrorclown am Spielplatz unterwegs

Gefährliche Körperverletzung bei Nachbarschaftsstreit

Siegenburg, 06.05.2017 (hal/rt). Zu einem so massiven Nachbarschaftsstreit kam es am gestrigen Freitagnachmittag in Siegenburg, dass der schließlich zu einem Fall für die Beamten der Polizeiinspektion Mainburg wurde. Diese ermitteln nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung. mehr»
Bild: Gefährliche Körperverletzung bei Nachbarschaftsstreit

Vorsicht Kinderansprecher – Polizei sucht Zeugen

Eschenhart, 25.04.2017 (hal/rt). Wie die Polizei heute mitteilt, ist ein Kind am vergangenen Montagabend in Eschenhart von einem bislang unbekannten Mann angesprochen worden, der es zum Mitfahren aufforderte. Hinweise aus der Bevölkerung auf diese Person oder auch das von ihr verwendete Fahrzeug erbittet die Polizeiinspektion Mainburg unter der Rufnummer 08751/86330. mehr»
Bild: Vorsicht Kinderansprecher – Polizei sucht Zeugen

Kotbeutel in Kapelle verstreut

Train, 09.04.2017 (hal/rt). Mit Hundekotbeuteln verunreinigte am gestrigen Samstag ein bislang unbekannter Täter die Kapelle Train. Zudem beschädigte er einen Tisch. Jetzt ermitteln die Beamten der Polizeiinspektion Mainburg wegen Sachbeschädigung und bitten um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 08751/86330. mehr»
Bild: Kotbeutel in Kapelle verstreut

Bettler beleidigt Jugendliche

Kirchdorf, 28.03.2017 (hal/rt). Am gestrigen Montagnachmittag gegen 14.15 Uhr waren in Kirchdorf mehrere Personen unterwegs und bettelten an den Haustüren. Von einer Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Mainburg wurden die Personen aufgefordert dies zu unterlassen. Kurz darauf kam es offenbar zu einer Beleidigung. mehr»
Bild: Bettler beleidigt Jugendliche

Durchsuchungsaktion bei Reichsbürgern in Siegenburg und Mainburg

Mainburg / Siegenburg, 22.03.2017 (hal/rt). Eine bayernweite Durchsuchungsaktion der Ordnungshüter bei „Reichsbürgern“ führte die Beamten am gestrigen Dienstag auch nach Siegenburg und Mainburg. Insgesamt gerieten 45 Beschuldigte aus zwei Bundesländern ins Visier von Staatsanwaltschaft und Polizei. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft München II und einer speziellen Ermittlungsgruppe der Kripo dauern an. mehr»
Bild: Durchsuchungsaktion bei Reichsbürgern in Siegenburg und Mainburg

In Dorfläden nicht die Lichter ausgehen lassen

Teugn, 20.03.2017 (hal/sh). Das Problem trifft viele Gemeinden, die noch den „Luxus“ der kleinen und feinen Dorfläden bieten. So auch in Teugn. Teugn ist eine "reiche" Gemeinde: es gibt eine Kirche, sogar mit einem bayrisch sprechenden Pfarrer, zwei Wirtshäuser, zwei Bäckereien und ein Ladengeschäft für den täglichen Bedarf. Wie lange wird es diesen "Luxus" in Teugn noch geben? Denn viele Dorfbewohner sind sich ihres Glüc... mehr»
Bild: In Dorfläden nicht die Lichter ausgehen lassen

Seniorenheim-Bewohnerin angegriffen und schwer verletzt

Rohr, 19.03.2017 (hal/rt). Nach einem versuchten Diebstahl angegriffen worden ist die Bewohnerin eines Seniorenheims in Rohr. Die Frau überraschte den mutmaßlichen Täter - ein Mitbewohner des Heimes - und wurde dabei so schwer verletzt, dass sie mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. mehr»
Bild: Seniorenheim-Bewohnerin angegriffen und schwer verletzt

Hund vereitelt Diebstahl

Train, 13.03.2017 (hal/rt). In den heutigen frühen Montagmorgenstunden vereitelte ein Hund durch sein lautes Bellen einen Diebstahl von einem Firmengelände in Train. Die Verbrecher kamen gleich mit einem Lastwagen, vermutlich um ihre Beute abtransportieren zu können. mehr»
Bild: Hund vereitelt Diebstahl

Kettensäge vom Transporter herab geklaut

Siegenburg, 07.03.2017 (hal/rt). Von einem nur kurz abgestellten Transporter mitgehen lassen hat ein bislang unbekannter Täter eine Motorsäge und obendrauf auch eine Heckenschere. Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Diebstahl eventuell beobachtet haben. mehr»
Bild: Kettensäge vom Transporter herab geklaut

Fischsterben im Perkabach

Biburg, 07.03.2017 (hal/rt). Bislang bis zu 30 Fische verendete Fische wurden bereits am vergangenen Samstag in dem zur Gemeinde Biburg gehörenden Perkabach nahe dem Ortsteil Perka aufgefunden. Offenbar wurden die Tiere vergiftet. Gestrigen Montag wurde deswegen bei der Polizeiinspektion Mainburg Anzeige erstattet. Nach Angaben der Polizeibeamten wird die Einleitung von Schadstoffen in den Bach vermutet. Hinweise die in ... mehr»
Bild: Fischsterben im Perkabach

Der Tod gehört zum Leben

Mainburg, 23.06.2017 (hal/sh). Es gibt noch viel Informationsbedarf zum Thema Palliativversorgung. Aufgrund der großen Nachfrage beim ersten Letzte-Hilfe-Kurs im Frühjahr wird der Kurs am Freitag, 30. Juni, im Mainburger Krankenhaus wiederholt. Er vermittelt Basiswissen zur Palliativversorgung, damit mehr todkranken Menschen ihr letzter Wille erfüllt werden kann – zu Hause sterben zu können. mehr»
Bild: Der Tod gehört zum Leben

Ermittlungserfolg bei der Mainburger Polizei

Mainburg, 23.06.2017 (hal/rt). Die Ermittlungsbeamten der Polizeiinspektion Mainburg konnten zwei Einbrüche von vor drei Jahren in Mainburger Werkstätten aufklären. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist ein 40-jähriger Mann aus Rumänien an den Einbrüchen beteiligt gewesen. Aktuell sitzt der Tatverdächtige in einer Justizvollzugsanstalt wegen verschiedener Delikte ein. mehr»
Bild: Ermittlungserfolg bei der Mainburger Polizei

76-Jähriger vom eigenen Auto überrollt

Mainburg, 22.06.2017 (hal/rt). Schwere Verletzungen trug ein 76-jähriger Mann am gestrigen Mittwochnachmittag bei einem selbstverschuldeten Unfall davon: Er wurde kurz nachdem er es abgestellt hatte von seinem eigenen Fahrzeug überrollt. mehr»
Bild: 76-Jähriger vom eigenen Auto überrollt

Junghunden das richtige Verhalten beibringen

Mainburg, 21.06.2017 (hal/sh). Am Montag, den 26. Juli, beginnt um 17.45 Uhr in der Hundeschule Holledau ein neuer, zehnstündiger Junghundekurs. Dieser Kurs ist geeignet für Hunde zwischen fünf und zehn Monaten, eine Zeit, in der das Zusammenleben mit dem eigenen Vierbeiner oft vorübergehend schwierig wird. mehr»
Bild: Junghunden das richtige Verhalten beibringen

Neues Tempolimit am Schulzentrum

Mainburg, 21.06.2017 (sh). Stadt wie Polizei sind sich einer Meinung, dass die bisher erlaubten 50 km/h am Schulzentrum die Verkehrssicherheit gefährden und wirkten deshalb auf ein neues Tempolimit hin. Neuerdings darf ab dem Kreisel in der Ebrantshauser Straße deshalb nur noch mit 30 km/h gefahren werden. Das Landratsamt hatte nach einem Antrag der Stadt entsprechend entschieden. mehr»
Bild: Neues Tempolimit am Schulzentrum

Zum zweiten Mal deutscher Meister

Mainburg, 20.06.2017 (sh). „Es macht mich als Bürgermeister stolz, dass wir in Mainburg einen deutschen Meister im Judokampf haben“. So die Worte Sepp Reisers, als er Mustafa Ilhan zu seinem Meistertitel gratulierte. Der 49-jährige Mainburger erlangte mit viel Disziplin und sportlichem Ehrgeiz bereits zum zweiten Mal den Titel des Deutschen Meisters in seiner Gewichtsklasse bei der Meisterschaft in Wiesbaden und setzte si... mehr»
Bild: Zum zweiten Mal deutscher Meister

Grande Finale am Stadtstrand

Fotostrecke: 99788
Mainburg, 19.06.2017 (sh). Fünf Tage lang glich die Festwiese an der Abens einer Urlaubsinsel par excellence, bald schon werden die 350 Tonnen Sand abtransportiert und alles wieder in den Ursprungszustand zurückkehren. Am Samstag verabschiedete sich der Stadtstrand mit einem fulminanten Finale inklusive Supersause und voller Tanzfläche am Abend. Zur Sperrstunde hieß es dann: „Bye, bye, Stadtstrand, wir freuen uns schon ... mehr»
Bild: Grande Finale am Stadtstrand

Sicher unterwegs auf Deutschlands Straßen

Mainburg, 18.06.2017 (sh). Mit großem Erfolg veranstaltet die Verkehrswacht Mainburg regelmäßige Fahrsicherheitstrainings für Senioren. Nun schon im vierten Jahr begrüßte Geschäftsführer Peter Zehentmeier kürzlich insgesamt 12 Teilnehmer zwischen 61 und 79 Jahren, darunter auch die 2. Bürgermeisterin der Stadt Mainburg, Frau Hannelore Langwieser. Die Verkehrswacht achtet sehr auf ein ausgewogenes Verhältnis an Theorie un... mehr»
Bild: Sicher unterwegs auf Deutschlands Straßen

Weißwurst trifft auf Strand

Fotostrecke: 99769
Mainburg, 18.06.2017 (sh). Der Stadtstrand mauserte sich in seiner mittlerweile sechsten wieder zu einem absoluten Besuchermagnet. Er war und ist beliebter Treffpunkt für alle Generationen, vom Kleinkind bis hin zu Großeltern. Für das nötige bayerische Sommergfui war am „Bavarian Friday“ wieder einiges an Spiel und Spaß geboten. Vormittags herrschte Riesenansturm beim Weißwurstfrühshoppen, während das Sautrogrennen a mehr»
Bild: Weißwurst trifft auf Strand

Arbeiter verschüttet und schwer verletzt

Rohr, 17.06.2017 (hal/rt). Verschüttet und schwer verletzt wurde am gestrigen Freitagnachmittag ein 57-Jähriger Arbeiter in Rohr. Gegen einen 46-jährigen Landwirt, ebenfalls aus dem Bereich Rohr, der für die sichere Durchführung der Arbeiten verantwortlich war, wird in Zusammenarbeit mit der Berufsgenossenschaft die Einleitung eines Strafverfahrens wegen fahrlässiger Körperverletzung geprüft. mehr»
Bild: Arbeiter verschüttet und schwer verletzt

Sommer in der City

Fotostrecke: 99741
Mainburg, 16.06.2017 (sh). Ein paar Tonnen Sand verwandelten die Schöllwiese an der Abens schon seit Dienstag in eine Art Piazza in der Stadt. Die Sonne zeigte sich bisher ebenso von ihrer Schokoladenseite – also ab an den Stadtstrand! Großer Andrang herrschte die letzten Tage auch beim Boccia sowie Beach-Soccer Turnier, wo man bei gefühlten 40 Grad um Punkte und Tore kämpfte. Andererseits war der Citybeach aber gena mehr»
Bild: Sommer in der City

Ladendiebin flüchtet nach Kontrolle an der Kasse

Mainburg, 15.06.2017 (hal/rt). In Mainburg konnte eine Ladendiebin in der gestrigen Mittwochmittagszeit nach einer Kontrolle an der Kasse in letzter Minute die Flucht ergreifen. Nun sucht die Polizei Zeugen, die die Frau eventuell auf der Straße gesehen haben und bittet um entsprechende Hinweise. mehr»
Bild: Ladendiebin flüchtet nach Kontrolle an der Kasse

Plötzlicher Tod im Dürnbucher Forst

Mainburg, 14.06.2017 (hal/rt). Drei Fälle im Dienstbereich der Polizeiinspektion Mainburg beschäftigten die Ordnungshüter am gestrigen Dienstag. Darunter ist auch der Todesfall eines Mannes im Dürnbucher Forst, bei dem die Staatsanwaltschaft Ingolstadt zu weiteren Ermittlungen eingeschaltet wurde. mehr»
Bild: Plötzlicher Tod im Dürnbucher Forst

"Vamos a la Playa"

Mainburg, 13.06.2017 (sh). 350 Tonnen Sand, 25 qm² Pool, DJ´s, kühle Cocktails, chillige Liegemöglichkeiten sowie eine geballte Ladung an Sport- und Spaßevents erwartet in den kommenden Tagen alle, die Strandfeeling lieben, aber dafür nicht gleich ins Flugzeug steigen wollen. Beim gestrigen Startschuss zum 6. Stadtstrand Bis Samstag ist für die Besucher auf der Schöllwiese für ein absolut cooles Programm gesorgt. mehr»
Bild: "Vamos a la Playa"

Mädchen stehlen Bekleidung

Mainburg, 13.06.2017 (hal/rt). Am gestrigen Montagnachmittag wurden gegen 16.30 Uhr zwei Mädchen beim Ladendiebstahl in einem Mainburger Bekleidungsgeschäft in der Köglmühle beobachtet. Sie hatten Bekleidung im Wert von ungefähr 25 Euro entwendet und sind danach zu Fuß geflüchtet. mehr»
Bild: Mädchen stehlen Bekleidung

Gartenabfälle in der Natur entsorgen? - Besser nicht!

Mainburg, 13.06.2017 (hal/sh). Grünschnitt in der freien Natur ist rechtlich gesehen Müll und kann Bußgelder nach sich ziehen. Gartenabfälle überdüngen Böden und können gebietsfremde Organismen freisetzen. Die Stadt Mainburg bittet um Beachtung: Grünschnitt, Gras, und Laub, derer sich Gartenbesitzer entledigen möchten, gelten rechtlich als Abfall und dürfen nicht im Wald, in der freien Natur und auf Grünflächen entsorgt werde... mehr»
Bild: Gartenabfälle in der Natur entsorgen? - Besser nicht!

Brennende Holzpolter

Dietrichsdorf, 12.06.2017 (hal/rt). In Dietrichsdorf gerieten am vergangenen Wochenende aus bislang noch nicht geklärter Ursache zwei Holzpolter an einer Hofstelle in Brand. Mehrere Freiwillige Feuerwehren konnten den Brand schnell löschen und die weitere Ausbreitung der Flammen verhindern. mehr»
Bild: Brennende Holzpolter

Champagner und Bier beim Besuch der Partnerstadt

Mainburg/Liancourt, 09.06.2017 (sh). Der Partnerschaftsverein Mainburg besuchte am Pfingstwochenende seine französische Partnerstadt Liancourt in der Region Picardie. Alle zwei Jahre findet in der Regel der Besuch in Frankreich statt. In diesem Jahr absolvierte die buntgemischte Reisegruppe ihren Jubiläumsbesuch, blickt man doch auf das mittlerweile 20-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft Mainburg-Liancourt zurück. mehr»
Bild: Champagner und Bier beim Besuch der Partnerstadt

Finde uns auf Facebook

Was ist heute los?

Johannisfeuer der Pfadfin...

DPSG Stamm Don Bosco Offe...

Neueste Videos


Weitere Nachrichten finden Sie unter Stadt Abensberg Archiv