Der Doldensound beginnt

Der Doldensound beginnt

Scheyern - Vieth

Scheyern - Vieth, 04.08.2017 (aem).



...und zwar um 18 Uhr. Da schlug die Band „Salome fur“ auf der Hopfenbühne auf. Noch war es taghell, so dass die vielen, vielen Besucher aus nah und fern ganz gechillt auf ihren mitgebrachten Campingstühlen vor ihren Behausungen – in der Regel den aufgestellten Zelten – verweilten und der Musik aus der Ferne lauschten.
Bereits am gestrigen Donnerstag waren in und um Scheyern herum viele Campingbusse und Autos mit Autokennzeichen aus den benachbarten Landkreisen unterwegs. Freising, Dachau, Schrobenhausen, Erding, Starnberg oder Ingolstadt. Aber auch nicht bayernübliche Kennzeichen wie WS, LI oder BB wurden gesichtet. Warum? Weil wie jedes Jahr am ersten August-Wochenende das Humulus-Lupulus-Open-Air im Zauberwald zwischen Scheyern und Vieth stattfindet.

Bei schwülwarmen dampfigen 29 Grad unter überwiegend bewölktem Himmel warteten die durch die Bank relaxten Besucher an der Hauptkasse auf Einlass. Stephan Ligl, Leiter der Pfaffenhofener Kreisbücherei saß lässig hinter der Kasse und schnitt zu lange Armbänder ab. Ligl ist ehrenamtlich im Verein mobile-ev tätig.

An der oberen Kasse - „da wo die besseren Campingplätze sind“ erzählte eine Helferin: „Ich frage bei jedem Auto, ob sie auch Müllbeutel dabei haben. Wenn nicht, bekommen sie gratis einen von uns. Für fünf Euro Pfand. Wenn der volle Müllbeutel dann am Sonntag nach dem Festival zusammen mit der vergebenen Nummer wieder zurück gegeben wird, gehen die fünf Euro wieder zurück.“ 25 Euro kostet das Festival-Ticket. „Der Preis ist für das Zwei-Tage-Event absolut gerechtfertigt, so Daniel – Organisator von Humulus Lupulus.

Für das leibliche Wohl der annähernd 1000 Festival-Besucher war mit Scheyrer Bier vom Fass und bayrischen sowie italienischen Schmankerl bestens gesorgt. Und weil natürlich Glas auf dem Festivalgelände verboten war und nicht jeder seinen eigenen Steinkrug mitgebracht hatte, gab es am „mobile-ev-Stand“ Krüge mit dem Logo sowie Festival-T-Shirts zu kaufen.

 

Fortsetzung folgt...

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.