Schloß-Schützen feiern Sommerfest

Schloß-Schützen feiern Sommerfest

Euernbach

Euernbach (aem).

Das alljährliche Sommerfest der Schloß-Schützen Euernbach ging am gestrigen Samstag bei idealen Wetterbedingungen über die Bühne. Gefeiert wurde auf dem Gelände der ehemaligen Grundschule und zwar von nachmittags 15 Uhr bis spät in die Nacht.

 

Eines der Highlights im Euernbacher Gemeindeleben ist sicherlich das Sommerfest der Schloß-Schützen. Während sich dieses in früheren Jahren stets am Feuerwehrhäusl abspielte, fand man nun bereits seit zehn Jahren einen zentraleren Platz, nämlich direkt auf dem Gelände der ehemaligen Grundschule. Viele ehrenamtliche Helfer brachten sich ein, um für die „Eimbegga“ wieder die Gelegenheit zu schaffen, sich miteinander auszutauschen.


„Wir sind hier in der Ortschaft alle wie eine große Familie“, so die Erste Schützenmeisterin Ulrike Moll. „Jeder kennt jeden, man duzt sich und freut sich bei unserem Sommerfest auf ein geselliges Miteinander“.


Während sich am Nachmittag bereits viele die selbst gebackenen Kuchen und Torten zu einem Haferl Kaffee schmecken ließen, wurde es zum späten Nachmittag und Abend hin dann doch etwas eng im kleinen Festzelt, weil allein der Geruch von frisch gebratenen Schaschlik und Steaks noch mehr Besucher anlockte. Aber man rutschte einfach zusammen und so endete ein weiteres gelungenes Sommerfest der Euernbacher Schloß-Schützen erst in den späten Abendstunden.

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.