Rad- und Gehweg von Raitbach nach Pörnbach erwünscht

Rad- und Gehweg von Raitbach nach Pörnbach erwünscht

Pörnbach

Pörnbach, 30.11.2014 (rt).

 

Ein Geh- und Radweg parallel zur B 13 von Pörnbach nach Raitbach soll gebaut. Dafür hat sich der Gemeinderat jüngst mit einem Grundsatzbeschluss einstimmig ausgesprochen. Pörnbachs Bürgermeister Helmut Bergwinkel (FUW) wird deshalb in Kürze mit den Grundstückseigentümern die Verhandlungen zum Grundstückserwerb aufnehmen.

Der zweieinhalb Meter breite Weg soll etwa 800 Meter lang neben der Bundesstraße entlangführen. Um die Baumaßnahme zu realisieren sind jetzt Gespräche mit den jeweiligen Grundeigentümern notwendig. Die Baukosten wird das Straßenbauamt übernehmen, ebenso wird es den Grunderwerb im Nachhinein er Gemeinde erstatten.

Zur Diskussion stand auch, anstatt eines Geh- und Radweges einen öffentlichen Feld- und Waldweg zu realisieren, doch hätte dies zur Folge gehabt, dass der Weg um einen halben Meter breiter gebaut werden müsste. Dies lehnten die Räte jedoch wegen des angezweifelten Nutzens, insbesondere als Zufahrtsweg für die Bewirtschaftung der Felder, und nicht zuletzt wegen der Mehr- und Folgekosten ab. Auf denen wäre nämlich die Gemeinde sitzengeblieben.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.