Katholischer Frauenbund spendet an Verein Leben retten

Katholischer Frauenbund spendet an Verein Leben retten

Reichertshofen

Reichertshofen, 20.04.2017 (rt).

Symbolisch einen Spendenscheck an Rudi Engelhard, Vorsitzender des Vereins „Leben retten“, ausgehändigt haben (v.r.) Ruth Repper, Doris Stiegler und Rita Wallner vom Vorstand des Katholischen Frauenbundes Reichertshofen.  

 

Eine Spende an den Verein „Leben retten“ mit einem symbolischen Scheck in Höhe von 800 Euro übergeben hat kürzlich die Reichertshofener Ortsgruppe des Katholischen Frauenbundes an der Rettungswache des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) in der Marktgemeinde. Der Betrag soll als Zuschuss für einen sogenannten Treppensteiger verwendet werden.

„Für das Personal im Krankentransport ist das Heben oder Tragen von Patienten über Treppen häufig eine große physische Herausforderung, die auch zu akuten oder längerfristigen Erkrankungen des Rückens führen kann“, sagte Rudi Engelhard, Vorsitzender von „Leben retten“, bei der Spendenübergabe. Das Spezialgerät solle den BRK-Mitarbeitern eine Hilfe zur Entlastung sein.

Zusammengekommen war die von der Ersten Frauenbund-Vorsitzenden Rita Wallner, Schatzmeisterin Ruth Repper und Beisitzerin Doris Stiegler übergebenen Spendensumme beim vergangenen Ostermarkt. Dort hatte der Frauenbund in der Reichertshofener Turnhalle einen Bewirtungsstand, wo 42 Kuchen verkauft wurden, wie Wallner sagte.

Der Katholische Frauenbund legte Wert darauf, dass der Erlös aus der Aktion im Landkreis Pfaffenhofen verbleibt und deshalb einer entsprechenden Institution zugutekommt.

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.

Finde uns auf Facebook

Branchenbuch

Hotel Hopfengold

Preysingstr. 53
85283 Wolnzach

Rathaus Stadt Vohburg a.d. Donau

Ulrich-Steinberger-Platz 12/13
85088 Vohburg

Athletic.Pics :sport&event photography

Wolnzacher Weg 7b
85283 Wolnzach

Neueste Videos