Schwerverletzt nach Radler-Auffahrunfall

Schwerverletzt nach Radler-Auffahrunfall

Reichertshofen

Reichertshofen, 11.09.2016 (hal/rt).

 

Ein schwerverletztes Opfer forderte am Vormittag des gestrigen Samstags der Auffahr-Unfall zweier Radfahrer, die aus Richtung Puch kommend in die Münchner Straße in Reichertshofen einbiegen wollten. Der Notarzt musste von den Rettungskräften hinzugezogen werden.

Etwa um 10.25 Uhr radelte ein77 Jahre alter Mann zusammen mit seine 72-jährigen Frau mit ihren E-Bikes auf der Ortsverbindungsstraße von Puch nach Reichertshofen-Gewerbegebiet. An der Einmündung zur Münchener Straße musste der Mann verkehrsbedingt anhalten. Seine Frau übersah dies allerdings und fuhr auf das Rad ihres Mannes ungebremst auf. Dabei stürzte sie und verletzte sich schwer.

Nachdem der Notarzt sie zunächst vor Ort behandelte, kam die 72-Jährige mit dem BRK-Rettungswagen in das Klinikum Ingolstadt zur weiteren Untersuchung.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.