Sternenleuchten

Sternenleuchten

Reichertshofen

Reichertshofen, 14.11.2017 (hal/rt).

Foto: Lettenbauer
 

Mit dem Lied „Wir leuchten hell wie Sterne“ eröffnete Pfarrer Michael Schwertfirm zusammen mit dem Spatzennest-Kindergartenchor den Stankt-Martins-Gottesdienst in der Reichertshofener Pfarrkirche St. Margaretha.

Auch dieses Jahr feierten Eltern und Spatzennest-Kinder zusammen mit jenen aus dem Kindergarten St. Margaretha. Die Gottesdienstgestaltung übernahmen die „Vorschulspatzen“ und begeisterten die Kirchenbesucher mit einem Stabfigurenspiel. Als Überraschung verteilte Pfarrer Schwertfirm an alle Kinder von der Bäckerei Weidendorfer gespendete Martins-Rohrnudeln. Aufgrund des schlechten Wetters beendeten die Familien vom Kindergarten St. Margaretha heuer nach einem nur kurzen Laternenzug ihr Martinsfest.

Die Spatzennest-Familien zogen mit leuchtenden Laternen zum Reichertshofener Seniorenzentrum. „Im Garten war bereits ein kleines Martinsfeuer entzündet und die Senioren erwarteten uns voller Vorfreude“, so Spatzennest-Leiterin Daniela Lettenbauer. Nachdem sich alle um das Feuer versammelt hatten, wurden Laternenlieder gesungen, Geschichten gelesen und die Elternvertreter führten ein Martinsspiel auf. Als Dankeschön für die herzliche Gastfreundschaft überreichten die Vorschulkinder den Senioren kleine Anhänger aus Ton, die sie selbst gestaltet hatten.

Zudem überreichte das Kindergartenteam einen großen Adventskalender für den Eingangsbereich des Seniorenzentrums. „Für jeden Tag eine kleine Sternengeschichte, so dass die Bewohner in der Adventszeit täglich an die Spatzenkinder erinnert werden“, sagt Lettenbauer. Zum Ende hin gab es leckere Brotzeiten und heiße Getränke, organisiert vom Team des Seniorenzentrums und den Elternvertretern des Kindergartens Spatzennest.

„Ein herzliches Dankeschön an die Leitung und das Team des Seniorenzentrums, besonders an den Koch Marcel Haase, die Reichertshofener Feuerwehr, Frau Weiß und unsere Elternvertreter. Ebenfalls ein großes Dankeschön für die Spenden an die Bäckerei Weidendorfer, die Metzgerei Prüfer, sowie an den Getränkemarkt Hörl!“, so Lettenbauer.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.