Telekom erhält Zuschlag für weiteren Breitbandausbau in Reichertshofen

Telekom erhält Zuschlag für weiteren Breitbandausbau in Reichertshofen

Reichertshofen

Reichertshofen, 08.08.2017 (hal/rt).

Bürgermeister Michael Franken (Mitte) beim Unterzeichnen der Telekom-Vereinbarung. Foto: Telekom

 

Die Entscheidung ist gefallen: Die Deutsche Telekom hat die öffentliche Ausschreibung für den Internet-Ausbau im Markt Reichertshofen in den Erschließungsgebieten Feilenmoos, Wolnhofen und Sankt-Kastl gewonnen. Nach Fertigstellung können dort 40 Haushalte Anschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu 200 MBit/s (Megabit pro Sekunde) nutzen.

Der Markt Reichertshofen und Telekom haben dazu jetzt einen Vertrag unterschrieben. Die Telekom wird rund 14 Kilometer Glasfaser verlegen und vier neue Verteiler aufstellen. Das neue Netz wird so leistungsstark sein, dass nicht nur Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich sind, sondern auch Musik- und Video-Streaming oder das Speichern in der Cloud.

„Ein schneller Internetanschluss ist auch in kleinen abgesetzten Ortsbereichen heute ein Muss“, sagt Michael Franken, Erster Bürgermeister der Marktgemeinde Reichertshofen. „Als Kommune wollen wir möglichst gleichwertige digitale Lebensbedingungen für alle Bürgerinnen und Bürger schaffen“. „Wir danken der Marktgemeinde Reichertshofen für das entgegengebrachte Vertrauen und werden das Projekt zügig umsetzen,“ sagt Helmut Kiening, von der Telekom. „Wir versorgen die Erschließungsgebiete Feilenmoos, Wolnhofen und Stankt-Kastl mit moderner Technik und machen diese zukunftssicher.“

So läuft der Ausbau

Die Telekom steigt nun in die Feinplanung für den Ausbau ein. Parallel wird eine Tiefbau-Firma ausgewählt, Material bestellt und Baugenehmigungen eingeholt. Sobald alle Leitungen verlegt und alle Verteiler aufgestellt sind, erfolgt die Anbindung ans Netz der Telekom. Der Ausbau dauert in der Regel 24 Monate. Anschließend können die Kunden die neuen Anschlüsse nutzen.

Wer mehr über Verfügbarkeit, Geschwindigkeiten und Tarife der Telekom erfahren will, kann sich im Internet oder beim Kundenservice der Telekom informieren. Das Ausbaugebiet ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht auf der Karte abgebildet. Es besteht aber die Möglichkeit sich als Kunde einzutragen und eine frühzeitige Info zu erhalten, wenn der Ausbau abgeschlossen ist.

Kontakte:

www.telekom.de/schneller
Neukunden: 0800 330 3000 (kostenfrei)
Telekom-Kunden: 0800 330 1000 (kostenfrei)
Kleine und Mittlere Unternehmen 0800 330 1300 (kostenfrei)
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.