Opferstock der Oase Steinerskirchen aufgebrochen

Opferstock der Oase Steinerskirchen aufgebrochen

Hohenwart

Hohenwart, 17.05.2016 (rt).

 

Den Opferstock aufzubrechen gelang am gestrigen Pfingstmontag einem bislang unbekannten Täter in der Pfarr- und Wallfahrtskirche Mariä Verkündigung, die zugleich Klosterkirche der Herz-Jesu-Missionare in der Oase Steinerskirchen ist. Der Dieb entwendete er Bargeld in unbekannter Höhe und wird nun von der Polizei gesucht.

Da die Kirche nur tagsüber geöffnet ist und keine Aufbruchspuren gefunden wurden, geht die Polizei nach derzeitigem Sachstand davon aus, dass der bislang Unbekannte bereits am vergangenen Sonntag in der Zeit von 12 bis etwa 21 Uhr seine Tat verübt haben muss.

Zeugen die womöglich verdächtigen Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Pfaffenhofen unter der Rufnummer 08441 / 8095-0 zu melden.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.