20

Seite 1 von 4 | 2 | 3 | 4 | »

Eindrücke aus dem Workshop: Untergang des Oppidums

Fotostrecke zum Artikel: Eindrücke aus dem Workshop: Untergang des Oppidums
Manching, 01.10.2007 (ted). Jeden Sonntag um 12 Uhr lädt das Kelten-Römer-Museum zu einem Vortrag mit Museumsbesichtigung, wobei die Themen unterschiedlich sind, andererseits die Führung und Erklärungen nicht darauf beschränkt bleibt. Die Kleidung der Kelten und Römer, ihre Eßgewohnheiten und Kulinarik oder der Untergang des Oppidums Manching sind als Schwerpunktthemen angekündigt. mehr»
Bild: Eindrücke aus dem Workshop: Untergang des Oppidums

Vortrag im Kelten-Römer-Museum über ungarisches Reitergrab

Manching, 24.10.2007 (ted). Manching, 24.10.07 (ted). Museumsleiter Dr. Wolfgang David hatte einen "guten lieben Freund" aus Niederösterreich gewinnen können, in seinem Haus über seinen sensationellen Fund zu berichten: Museumsdirektor Dr. Ernst Lauermann aus Asparn / a.d. Zaya wurde am 18.7.2000 zu einem Fund bei Straßenbauarbeiten gerufen. mehr»
Bild: Vortrag im Kelten-Römer-Museum über ungarisches Reitergrab

1. Sonderausstellung des kelten-römer-museums entdeckt die keltischen Frauen

Manching, 23.11.2007 (ted). Erstmals wurde der Sonderausstellungsraum des neuen Manchinger "Super"museums mit Leben erfüllt: aus Prag kam das internationale Projekt "Alltag und Pracht - die Entdeckung der keltischen Frauen". Eine perfekt inszenierte Ausstellung, ein Museum im Museum, mit hohem didaktischen und wissenschaftlichen Anspruch. mehr»
Bild: 1. Sonderausstellung des kelten-römer-museums entdeckt die keltischen Frauen

3-D-Revolution im Kelten-Römer-Museum

Manching, 05.12.2007 (ted). Es war ein Weltklassevortrag, den Dr. David nach Manching holte und viele Spitzen der Zunft werteten ihn durch ihre Präsenz auf: am Mittwoch präsentierte der Gesellschafter der Arctron, Altenthann bei Regensburg, Martin Schaich, was seine 20-köpfige Crew heute darzustellen in der Lage ist: mehr»
Bild: 3-D-Revolution im Kelten-Römer-Museum

Versteckte Botschaften in den Verzierungen der Kelten

Fotostrecke zum Artikel: Versteckte Botschaften in den Verzierungen der Kelten
Manching, 15.02.2008 (ted). Es war wieder ein ganz großer Keltenforscher, der am Freitag aus Bern (Schweiz) nach Manching gekommen war, um vor 50 Zuschauern im Museum einen Dia-Vortrag über "Verdecktes und Verstecktes in der keltischen Kunst" zu halten. Prof. Dr. Felix Müller kombinierte neueste und wohl bekannte Funde, arbeitete auf korrekten Nachzeichnungen der Verzierungen der Schmuckstücke, Waffen oder anderer Grabbeig... mehr»
Bild: Versteckte Botschaften in den Verzierungen der Kelten

Das Rätsel der Antike um die Medea

Manching, 28.03.2008 (ted). Mit Frau Prof. Dr. Dr. h.c. Erika Simon schloss die Vortragsreihe um die Frauen der Kelten im Manchinger Kelten-Römer-Museum. Sie referierte über die Medea in den Darstellungen der Antike und der Diskussion um das Euripides Drama, das 413 v. Ch. uraufgeführt wurde und bis heute noch nicht bewältigt ist. Das Haus war voll. Hausherr Dr. David war über die Ehre des Vortrags der "großen Dame" der A... mehr»
Bild: Das Rätsel der Antike um die Medea

Europameisterschaft der Modellrennautos 1:12 in Manching

Manching, 06.04.2008 (pronto). Der Spot-Light-Racing Club Ingolstadt e.V. (www.slringolstadt.de) hat vom 04. Bis 06.04.2008 die Europameisterschaft der Elektro Modellrennautos in der Mehrzweckhalle Lindenkreuz Manching ausgetragen. Die Gruppe-C Flitzer der Profi Klasse im Maßstab 1:12 gehören zu den schnellsten Indoor Modellautos und erreichen auf der 135 Meter langen Filzteppichstrecke eine Geschwindigkeit von über 70 km/h. mehr»
Bild: Europameisterschaft der Modellrennautos 1:12 in Manching

Manchinger Gewerbeschau mit beeindruckender Größe

Fotostrecke zum Artikel: Manchinger Gewerbeschau mit beeindruckender Größe
Manching, 25.04.2008 (ted). So publikumsstark wie der Barthelmarkt wird eine Gewerbeschau wohl nie werden. Doch Lage und Fläche sind bei der Manchinger Messe gleich und so sprudeln die Besucher seit Freitag gerade so herein. Die Stände entsprechen dem üblichen Standard. Ihre Zahl übersteigt selbst die Pfaffenhofener Gewerbeschau und diese Ausstellung ist jährlich! mehr»
Bild: Manchinger Gewerbeschau mit beeindruckender Größe

Große Oldtimershow in Manching

Manching, 27.04.2008 (ted). Am letzten Tag der Manchinger Messe trafen sich die Fans und Besitzer aller Sorten von Oldtimern. Tuckernde Bulldogs, verflossene Modelle der letzten Jahrzehnte und echte Schönheiten wie z. B. ein fast 100 Jahre alter Rolls Royce. Solche Oldtimershows gehören heute zum Ambiente jeder Gewerbeschau. mehr»
Bild: Große Oldtimershow in Manching

Manchinger Motocross zeigt spektakuläre Rennen

Fotostrecke zum Artikel: Manchinger Motocross zeigt spektakuläre Rennen
Manching, 08.06.2008 (hpb). Der MSC Manching organisierte auf der clubeigenen Rennstrecke das 24. Motocrossrennen. Über 200 Crosser traten zu jeweils zwei Rennen in neun Wertungsklassen an. Darunter waren auch die Quad-Fahrer, denen man auf vier Rädern derartig spektakuläre Manöver und Sprünge gar nicht zutraut. mehr»
Bild: Manchinger Motocross zeigt spektakuläre Rennen

Gump und Gänswürger in Manching: Brillantes Räuberdrama

Fotostrecke zum Artikel: Gump und Gänswürger in Manching: Brillantes Räuberdrama
Manching, 20.07.2008 (lt). Er hatte es den Manchinger Theaterspielern auf den Leib geschrieben, als Reinhard Haiplik, selbst begeisterter Laienschauspieler, sich die zwei Räuber aus dem Donaumoos vornahm. Ferdinand Gump und Eduard Gänswürger sind die tragischen und widersprüchlichen Helden in seinem Volksstück in 20 Bildern, das die Theaterbühne Manching wieder mitreißend auf die Bühne bringt mehr»
Bild: Gump und Gänswürger in Manching: Brillantes Räuberdrama

Sautrogrennen der Faschingsgesellschaft Manschuko

Fotostrecke zum Artikel: Sautrogrennen der Faschingsgesellschaft Manschuko
27.07.2008Manching (27.7.2008; hpb). Auf der Paar veranstaltete die Manschuko Faschingsgesellschaft e.V. wieder ihr traditionelles Sautrogrennen. Innerhalb von einer halben Stunde waren die zahlreichen Brücken über der Paar mit schaulustigen Besuchern besetzt. Um 15 Uhr begann das Rennen, das in traditionellen Saugtrögen abgehalten wurde. mehr»
Bild: Sautrogrennen der Faschingsgesellschaft Manschuko
Seite 1 von 4 | 2 | 3 | 4 | »