Zwei Marktfrauen gehen in den Ruhestand

Zwei Marktfrauen gehen in den Ruhestand

Pfaffenhofen

Pfaffenhofen, 22.12.2014 (hr).

Ihr Blumenstand gehörte über 40 Jahre lang zum gewohnten Bild des Pfaffenhofener Wochenmarktes: Hilde und Maria Kreitmeyer waren hier jeden Dienstag und Samstag vertreten und boten je nach Jahreszeit die verschiedensten Blumen an.

Jetzt ziehen sich die beiden Marktfrauen nicht nur vom Wochenmarkt zurück, sondern geben auch ihr Geschäft am Draht in Pfaffenhofen auf. So wurden sie am Samstag vom Zweiten Bürgermeister Albert Gürtner verabschiedet. Gemeinsam mit dem Marktreferenten des Stadtrats, Richard Fischer, dankte Gürtner Hilde und Maria Kreitmeyer für ihr langjähriges Wirken auf dem Wochenmarkt. Zur Erinnerung überreichte er ihnen ein Bild vom Rathaus und er versüßte ihnen den Abschied mit einem „schokoladigen“ Geschenk.

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.
Der Wolnzacher