Quantensprung 2010 – Bad Wiessee

Quantensprung 2010 – Bad Wiessee

Bad Wiessee/Geroldshausen

Bad Wiessee/Geroldshausen, 20.02.2011 (pmt/hpb).

Der SV Geroldshausen zieht mit seiner guten Vereinsarbeit und der Entwicklung zum Breitensportverein immer weitere Kreise. War es in der Vergangenheit vor allem der Einsatz der Laufgruppe, insbesondere die Unterstützung des Lauf 10 und die Betreuung der Teilnehmer, ist es heuer zum zweiten Mal die Teilnahme an einem Wettbewerb, der den Bekanntheitsgrad des Sportvereins und damit aber auch des Marktes Wolnzach über die Landkreisgrenzen hinaus steigert. Nach "Sterne des Sports" wurde der SV Geroldshausen auch beim durch Lotto Bayern unterstützten Wettbewerb "Quantensprung 2010" des BLSV als einer der fünf Sieger am Freitag dem 18. Februar 2011 im Casino in Bad Wiessee bei einer feierlichen Veranstaltung ausgezeichnet.

Mit 15 Personen stellte der SV Geroldshausen die größte Delegation im Rahmen der Verleihung des Quantensprung 2010 im Casino in Bad Wiessee. An der Verleihung am Freitagabend waren dann immerhin noch sechs Teilnehmer des SV Geroldshausen dabei und konnten mit den anderen vier Vereinen, die ebenfalls als Sieger aus diesem Wettbewerb hervorgegangen waren, die Urkunden und die Schecks in Empfang nehmen. Es war ein interessanter und kurzweiliger Abend im Casino in Bad Wiessee, der durch Lotto Bayern finanziert und zusammen mit dem BLSV veranstaltet worden ist. Lotto Bayern ermöglicht durch seine finanzielle Unterstützung erst die Durchführung des Wettbewerbs und die Prämierung der Vereine, die zukunftsfähige Konzepte entwickelt und umgesetzt haben. Die Betreuung durch den BLSV und Lotto Bayern (für uns insbesondere Herr Ehret von der Lotto Bezirksstelle Ingolstadt) war ausgezeichnet. Im Laufe dieses Abends wurde jeder dieser Vereine mit seinem Konzept vorgestellt.

Dazu hatte Donau-TV einen kurzen Beitrag gefilmt und zusammengestellt, der deutlich machte, warum diese Vereine als Sieger aus dem Quantensprungwettbewerb hervorgegangen waren. So hatte zum Beispiel der ASV Cham mit dem Neubau einer Sporthalle und der Aufnahme von Trendsportarten ein Mitgliederplus von 20 %. Der TV 1848 Erlangen ging einen neuen Weg mit einem vereinseigenen Fitness- und Gesundheitszentrum. Der TSV Haar bietet mit Freestyleturnen eine neue Trendsportart, woraus bereits ein junger Deutscher Meister hervorgegangen ist. Die Teilnehmer der Veranstaltung konnten sich dann in einer kurzen Vorführung von der beeindruckenden Leistung des jungen Sportlers selbst überzeugen.

In Fürth geht man mit dem KSG 04 neue Wege. Der vor Jahren neu gegründete Verein bietet vor allem Schulkindern von der ersten bis siebten Klasse die Möglichkeit, kostenlos in der gewohnten Schulumgebung Taekwondo zu lernen.

Als letzter Verein wurden der SV Geroldshausen mit seinem Konzept und vor allem dem beeindruckenden Mitgliederzuwachs (mehr Mitglieder als Einwohner) vorgestellt. Ein vor 5 Wochen in der Preysinghalle in Wolnzach und im Sportpark Geroldshausen gedrehter Kurzfilm, beeindruckte nicht nur die Jury, sondern auch die Teilnehmer an diesem Abend.

Den Abschluss bildete dann eine Führung durch das Casino, wobei Lotto Bayern zugleich auch Betreiber der Spielbanken selbst ist. Dem kurzen Einblick mit so mancher Anekdote folgte dann ein Demo-Spiel am Roulettetisch. Die theoretischen Kenntnisse konnten dann selbst praktisch erprobt werden, wobei sich die Verluste genauso wie die Gewinne in Grenzen hielten. Am Tag darauf ließen die 15 Teilnehmer die zwei Tage bei ein paar schönen und gemeinsamen Stunden am Tegernsee ausklingen. Mit dem Besuch der bekannten „Sassa-Bar“ kam auch an diesem Tage die sportliche Betätigung nicht zu kurz, denn um den wunderschönen Blick über den Tegernsee genießen zu können, war ein schweißtreibende Aufstieg erforderlich.

Weitere Infos gibts hier!

 

Bild 1: Bei der Preisverleihung nahmen neben dem erweiterten Vorstand unseres Vereins auch der Präsident des BLSV Günther Lommer (links), Kreisvorsitzender des BLSV Florian Weiß aus Pfaffenhofen (zweiter von rechts) auch der Präsident von Lotto Bayern Erwin Horak (ganz rechts) teil.

Bild 2: Die Delegation des SV Geroldshausen zur Preisverleihung im Rahmen des Wettbewerbs Quantensprung vor der Sassa Bar "der schönsten Bar der Welt“. (Anmerkung: die Bezeichnung hatte ein welterfahrener Reisejournalist der Sassa Bar gegeben).

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.
Der Wolnzacher